Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

So reist Greta Thunberg (16) an den Klimagipfel nach New York – wie immer emissionsfrei

Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg will Mitte August mit einer emissionsfreien Hochseejacht nach Amerika segeln. Wie die 16-Jährige am Montag mitteilte, wird die Reisezeit von Grossbritannien nach New York rund zwei Wochen betragen.
Eine gefragte junge Frau: Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg findet auch in der Musikbranche Gehör - und ist etwa auf der neuen Single der britischen Indie-Rockband The 1975 vertreten. (Bild: Keystone/EPA/IAN LANGSDON)Eine gefragte junge Frau: Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg findet auch in der Musikbranche Gehör - und ist etwa auf der neuen Single der britischen Indie-Rockband The 1975 vertreten. (Bild: Keystone/EPA/IAN LANGSDON)
Greta Thunberg (Bild: Keystone)Greta Thunberg (Bild: Keystone)
Greta Thunberg ruft in Berlin zu weiteren Klimaaktivitäten auf. (Bild: Keystone/EPA/FELIPE TRUEBA)Greta Thunberg ruft in Berlin zu weiteren Klimaaktivitäten auf. (Bild: Keystone/EPA/FELIPE TRUEBA)
Die 16 Jahre alte schwedische Umweltaktivistin Greta Thunbergumringt von Mitgliedern der Bewegung "Fridays For Future" an der Gala für die Verleihung der Goldenen Kamera in Berlin. (Bild: KEYSTONE/EPA/FELIPE TRUEBA)Die 16 Jahre alte schwedische Umweltaktivistin Greta Thunbergumringt von Mitgliedern der Bewegung "Fridays For Future" an der Gala für die Verleihung der Goldenen Kamera in Berlin. (Bild: KEYSTONE/EPA/FELIPE TRUEBA)
Greta Thunberg streikt vor dem schwedischen Regierungsgebäude im August 2018 (Bild: HO)Greta Thunberg streikt vor dem schwedischen Regierungsgebäude im August 2018 (Bild: HO)
Ihre erste Krise war nur familienintern, ihre zweite Krise betrifft die ganze Erde: Greta Thunberg mit ihrer Mutter Malena Ernman. (Bild: KEYSTONE)Ihre erste Krise war nur familienintern, ihre zweite Krise betrifft die ganze Erde: Greta Thunberg mit ihrer Mutter Malena Ernman. (Bild: KEYSTONE)
Besuch beim Papst im Frühjahr 2019. (Bild: VATICAN MEDIA HANDOUT)Besuch beim Papst im Frühjahr 2019. (Bild: VATICAN MEDIA HANDOUT)
Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat's vorgemacht und reiste im Zug nach Davos statt im Flugzeug. Mittlerweile ist "Flygskam" - "Flugscham" - in Schweden voll im Trend. (Bild: Keystone/ADRIAN REUSSER)Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat's vorgemacht und reiste im Zug nach Davos statt im Flugzeug. Mittlerweile ist "Flygskam" - "Flugscham" - in Schweden voll im Trend. (Bild: Keystone/ADRIAN REUSSER)
Greta Thunberg am WEF in Davos im Januar 2019. (Bild: GIAN EHRENZELLER)Greta Thunberg am WEF in Davos im Januar 2019. (Bild: GIAN EHRENZELLER)
Bei Wind und Wetter: Gegen den Klimawandel – Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlament in Stockholm am 30. November. (Bild: REUTERS)Bei Wind und Wetter: Gegen den Klimawandel – Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlament in Stockholm am 30. November. (Bild: REUTERS)
10 Bilder

Greta Thunberg

(sda) Der genaue Abfahrtszeitpunkt hänge vom Wetter ab. Begleitet wird sie von ihrem Vater und einem Filmemacher. Die beiden Skipper sind der deutsche Segelsportler Boris Herrmann aus Hamburg und Pierre Casiraghi, der Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco, vom Team Malizia.

Eine Sprecherin des Teams sagte, die Reise könnte für Greta je nach Wetterverhältnissen recht unruhig werden. «Aber Greta ist ein mutiges Mädchen, sie wird das locker hinkriegen.»

Thunberg hatte bereits Anfang Juni angekündigt, ein Sabbatjahr einzulegen und erst im nächsten Jahr wieder die Schulbank zu drücken. Sie will unter anderem die USA, Kanada und Mexiko besuchen und bei verschiedenen Veranstaltungen für eine bessere Klimapolitik werben.

Uno-Klimagipfel und -Klimakonferenz

Zu den Stationen der Schwedin gehören der Klimagipfel der Vereinten Nationen am 23. September in New York und die jährliche Uno-Klimakonferenz in Chile im Dezember. Ausserdem will Thunberg an Klimademonstrationen teilnehmen.

«Während des vergangenen Jahres haben Millionen junger Menschen ihre Stimme erhoben, um die führenden Persönlichkeiten der Welt für das Klima und die ökologische Notlage zu sensibilisieren», wird Thunberg in einem Communiqué zitiert. «In den nächsten Monaten werden die Veranstaltungen in New York und Santiago de Chile zeigen, ob sie zugehört haben.»

Wegen der hohen Menge an Emissionen, die durch Flugreisen verursacht werden, will Thunberg bei ihrer Reise auf Flugzeuge verzichten. Die Hochseejacht «Malizia II», mit der sie über den Atlantik segelt, erzeuge keine Abgase, teilte Thunberg mit.

Auch der Strom, der an Bord des 18-Meter-Bootes benötigt wird, wird mittels Solarpaneelen und Unterwasserturbinen erzeugt, wie es heisst. Es gebe wenig Komfort an Bord.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.