Seebestattung
So versenkte die US-Navy Bin Laden im Meer

Die US-Marine hat Details zur umstrittenen Seebestattung des zuvor getöteten Al-Kaida-Chefs Osama Bin Laden veröffentlicht. Seine letzte Reise trat Bin Laden auf dem nuklear betriebenen Flugzeugträger «USS Carl Vinson» an.

Merken
Drucken
Teilen
USS Carl Vinson: Von hier wurde Bin Laden im Meer beerdigt

USS Carl Vinson: Von hier wurde Bin Laden im Meer beerdigt

Keystone

Die US-Marine hat Details zur umstrittenen Seebestattung des zuvor getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden veröffentlicht. Demnach wurde dieser an Bord des Flugzeugträgers «USS Carl Vinson» gebracht und später im Norden des Arabischen Meeres bestattet.

Hier hauste Terroristenführer Osama Bin Laden
7 Bilder
 Sicherheitspersonal sperrt die Umgebung ab.
 Trümmer eines Helikopters werden abtransportiert - in der Nacht meldeten Anwohner, dass ein Helikopter abgestürzt sei.
 Mit Blachen bedeckte Trümmer des abgestürzten Helikopters.
 Die Umgebung ist abgesperrt, Überreste des abgestürzten Helikopters werden abgeschleppt.
 Ausländische Journalisten werden vom Tatort wegtransportiert - die Behörden wollen keine unabhängige Berichterstattung.

Hier hauste Terroristenführer Osama Bin Laden

Keystone

Für die US-Marine habe es sich dabei um Routine gehandelt, schliesslich würde sie durchschnittlich 20 Seebestattungen monatlich durchführen. Dabei handle es sich für gewöhnlich um verstorbene Veteranen, Pensionierte und andere US-Bürger, sagte ein Sprecher der Marine.