Spanien
Spanien hat einen neuen König: Felipe VI. als Staatsoberhaupt vereidigt

Spaniens König Felipe VI. ist als neues Staatsoberhaupt des Landes vereidigt worden. Der 46-jährige Monarch schwor am Donnerstag im Madrider Parlament, die in der Verfassung festgelegten Aufgaben zu erfüllen.

Merken
Drucken
Teilen
Thronwechsel in Spanien
11 Bilder
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien
Thronwechsel in Spanien

Thronwechsel in Spanien

Keystone

Die feierliche Zeremonie fand auf einer gemeinsamen Sitzung beider Parlamentskammern statt. Felipe trat die Nachfolge seines 76-jährigen Vaters Juan Carlos an, der am Vortag nach fast vier Jahrzehnten auf dem Thron abgedankt hatte.

Anders als sein Vater bei dessen Amtsantritt im November 1975 legte der neue König den Eid auf die demokratische Verfassung ab. Die Eidformel enthielt keine religiösen Formulierungen. Die neue Königin Letizia (41) sowie die Töchter Leonor (8) und Sofía (7) sassen bei der Zeremonie neben dem neuen König.

Offiziell war Felipe bereits kurz nach Mitternacht neuer König geworden. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Abdankung von Juan Carlos im Amtsblatt veröffentlicht und damit rechtskräftig.