CH Media Video Unit

Südlich von London
Mehrere Verletzte nach Zugkollision in England

Im Süden Englands sind zwei Züge zusammengestossen. Es gebe Berichte über Verletzte, sagte ein Sprecher des Schienennetzwerkbetreibers Network Rail am Sonntagabend. Nach Informationen der Nachrichtenagentur PA wurden bis zu zwölf Menschen leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Der Network-Rail-Sprecher sagte, der letzte Waggon eines Passagierzugs sei bei der Einfahrt in den Bahnhof Salisbury von den Schienen geraten, nachdem er einen «Gegenstand» berührt habe. Daraufhin seien die Signalanlagen in der Umgebung ausgefallen, und ein anderer Passagierzug sei gegen den umgestürzten Wagen gefahren.

Dutzende Rettungskräfte waren am Unfallort in Salisbury im Einsatz. Es kam zu Verzögerungen im Zugverkehr. (dpa/chm)

Aktuelle Nachrichten