Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Time-Magazin: Person des Jahres ist Jamal Khashoggi – und weitere Journalisten

Jamal Khashoggi ist die Person des Jahres des US-Magazins «Time». Neben ihm werden jedoch auch noch weitere internationale Journalisten geehrt. Dafür gab das Magazin dieses Jahr vier verschiedene Titelbilder heraus.

Die Personen, die auf den vier Titelbildern des Time-Magazins zu sehen sind, sind allesamt Journalisten, die für ihre Arbeit getötet oder verhaftet worden sind.

Neben dem getöteten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi werden die vier getöteten Mitarbeiter der «Capital Gazette» zu «Personen des Jahres» gekürt: John McNamera, Rebecca Smith, Rob Hiaasen, Gerald Fischman und Wendi Winters.

Mehr dazu:

Weiter wurde die ehemalige CNN-Resortleiterin Maria Ressa ausgezeichnet. Sie berichtete kritisch über den philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte und war deshalb vor Gericht.

Wa Lone und Kyaw Soe Oo sind zwei Reuters-Journalisten, die im September zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden sind. Sie berichteten über das Massaker an den Rohingya in Myanmar. (watson/zfo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.