Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Trinkwassernot in Spanien

Spanien Ausgetrocknete Flussbetten, leere Talsperren – Spanien steuert nach Jahren des Regenmangels auf eine grössere Trinkwassernot zu. Wenn jetzt im Herbst und Winter nicht endlich ausgiebige Regenfälle einsetzen, muss spätestens 2018 vielerorts das Wasser rationiert werden.

Das kündigte Spaniens Umweltministerin Isabel García Tejerina an, obwohl sie die Nation beruhigte, dass bis Ende 2017 die Versorgung auf jeden Fall noch gesichert sei. Wenn auch nicht überall: In mehreren Dörfern im südspanischen Andalusien, wo die Trinkwasserbrunnen nichts mehr hergeben, muss die Bevölkerung bereits mit Tankwagen versorgt werden

Das gerade abgelaufene hydrologische Jahr, das abweichend vom Kalenderjahr in Spanien vom 1. Oktober 2016 bis 30. September 2017 dauert, brachte 15 Prozent weniger Regen als üblich. Schon die letzten Jahre waren arm an Niederschlägen. Und Besserung ist bisher nicht in Sicht. Auch im Oktober 2017 war es bisher viel zu trocken. Sogar für Spanien unübliche Herbsttemperaturen bis 35 Grad signalisieren, dass das Wetter ziemlich verrückt spielt.

Talsperren nur noch zu einem Drittel gefüllt

Die Talsperren, aus denen der grösste Teil des Trinkwassers in Spanien kommt, sind jetzt im Oktober im Durchschnitt nur noch zu einem Drittel gefüllt. Dies ist der niedrigste Stand für diese Jahreszeit, der im 21. Jahrhundert gemessen wurde.

Dafür erlebte Spaniens sonst so regenreiche Atlantikregion Galicien gerade die schlimmsten Waldbrände seit Jahren. Dort wie in ganz Spanien ist die Landschaft knochentrocken. Ein Umstand, den auch die Landwirte zu spüren bekommen, die wegen des allgemeinen Regenmangels grosse Ernteausfälle verbuchen müssen.

Ralph Schulze, Madrid

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.