Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Trudeau bezeichnet sich als «Feminist»

Justin Trudeau regiert seit November 2015 Kanada. Am 19. Oktober hatte der jetzt 45 Jahre alte Poli­tiker mit seiner Liberalen Partei überraschend die Parlamentswahl gewonnen und damit die fast zehnjährige Amtszeit des konservativen Regierungschefs Stephen Harper beendet.

Trudeau wurde am Weihnachtstag 1971 in Ottawa geboren, als sein Vater Pierre Trudeau Premierminister Kanadas war. Er ist der älteste Sohn Pierre Trudeaus. Justin hat noch zwei Brüder, Alexandre und den 1998 in einer Lawine tödlich verunglückten Michel. Justin ging in Ottawa zur Schule, später erwarb er einen Bachelor-Abschluss in englischer Literatur an der McGill-Universität in Montreal und einen zweiten Bachelor in Erziehung an der Universität von British Columbia in Vancouver.

Politisch wurde ganz Kanada auf Trudeau aufmerksam, als er bei der Trauerfeier für seinen verstorbenen Vater am 3. Oktober 2000 die Abschiedsrede hielt, die das Land bewegte. Damit legte der heutige Premierminister den Grundstein für seine steile politische Karriere.

Unter Justin Trudeau, der sich als Feminist bezeichnet, hat Kanada zudem erstmals ein paritätisch von Frauen und Männern besetztes Kabinett. Trudeau ist seit 2005 mit Sophie Grégoire verheiratet. Sie haben drei Kinder, Xavier (9), Ella-Grace (8) und Hadrien (3). (gbo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.