Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WASHINGTON: US-Notenbank erhöht Leitzins um 0,25 Prozentpunkte

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Leitzins wie erwartet um 0,25 Prozentpunkte auf 0,25 bis 0,5 Prozent erhöht.
US-Notenbankchefin Janet Yellen strafft die Zügel: Nach fast einem Jahrzehnt mit Nullzinsen hat die Federal Reserve am Mittwoch die Zinswende eingeläutet. (Bild: KEYSTONE/AP/PABLO MARTINEZ MONSIVAIS)

US-Notenbankchefin Janet Yellen strafft die Zügel: Nach fast einem Jahrzehnt mit Nullzinsen hat die Federal Reserve am Mittwoch die Zinswende eingeläutet. (Bild: KEYSTONE/AP/PABLO MARTINEZ MONSIVAIS)

Das gab die Fed am Mittwoch nach der Dezember-Sitzung ihres Offenmarkt-Ausschusses bekannt. Damit ist die Zinswende eingeläutet. Die Fed hatte die Zinsen 2008 auf nahe Null gesenkt und seitdem nicht mehr erhöht.

(sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.