WASHINGTON: Verletzte bei Schiesserei am US-Kapitol

Im US-Kapitol in Washington sind am Montag Schüsse gefallen. US-Medien berichteten, ein Verdächtiger sei festgenommen worden. Die Polizei teilte im Kurznachrichtendienst Twitter mit, es gehe keine Gefahr mehr für die Bevölkerung aus.

Drucken
Teilen
Ein Beamter des Geheimdienstes patrouilliert am 28. März beim weissen Haus in Washington. (Bild: Keystone / AP Photo / Jacquelyn Martin)

Ein Beamter des Geheimdienstes patrouilliert am 28. März beim weissen Haus in Washington. (Bild: Keystone / AP Photo / Jacquelyn Martin)

Laut dem Sender CNN wurde eine Frau bei dem Vorfall verletzt. Journalisten im Weissen Haus wurden zunächst aufgefordert, das Gebäude nicht zu verlassen, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur dpa berichtete. Die Abriegelung wurde wenig später aber wieder aufgehoben.

(sda)

Ein Beamter des Sicherheitsdienstes vor dem Kapitols. (Bild: Keystone / EPA/MICHAEL REYNOLDS)

Ein Beamter des Sicherheitsdienstes vor dem Kapitols. (Bild: Keystone / EPA/MICHAEL REYNOLDS)