Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kultur

Schang Hutter: Er kämpft mit Kunst für Menschenrechte

Bedeutende Premiere auf dem traditionsreichen Sarner Landenberg: Erstmals stellt der bekannte Bildhauer Schang Hutter gemeinsam mit seiner Tochter Lisa Hutter Schwahn aus. Beide beschäftigen sich in ihrem Werk mit zentralen Fragen des Lebens.
Romano Cuonz

Claudia Walther im Raum für Kunst B74: Gold – die Farbe der Zuversicht

Die in Luzern Lebende Künstlerin Claudia Walther zeigt im neuen Raum für Kunst B74 vergoldete Gegenstände aus dem Alltag. Sie setzt sich mit dem auseinander, was für Menschen auf der Flucht existenziell ist.
Edith Arnold

Spoken Word Festival: Eine Wucht

Eine geradezu schrille Vielfalt an Spoken Word Performances war am Donnerstagabend beim Woerdz im Südpol zu erleben: vom Brainstorm zum Hip Hop.
Pirmin Bossart

Michael Steiners neuer Film «Wolkenbruch» erinnert an Woody Allen

Der Regisseur hat Thomas Meyers Bestseller um einen jungen Juden, welcher sich der Liebe wegen mit seinen Eltern überwirft, in eine herzhafte Komödie verwandelt. In der Hauptrolle überzeugt der Zürcher Joel Basman.
Irene Genhart

Wandmalerei des Futuristen Bella in Rom entdeckt

Während der Restaurierung eines Gebäudes in Rom kam eine historische Wandmalerei vom futuristischen Künstler Giacomo Balla zum Vorschein.
Marc Benedetti

Johann Heinrich Füssli: Wie der «wilde Schweizer» London eroberte

Das Kunstmuseum Basel zeigt Johann Heinrich Füssli als Grenzgänger zwischen Drama und Malerei. Zeitlebens faszinierte ihn die Fantastik literarischer Stoffe.
Mathias Balzer

Starpianist Arcadi Volodos: «Meine Musik wird aus der Stille geboren»

Mehr als auf lauten Applaus setzt der russische Pianist Arcadi Volodos auf jene Spannung, die zwischen ihm und den Zuhörern entstehen kann. Am Montag spielt er in Zürich in der Tonhalle Maag.
Rolf App

Liedermacherin Uta Köbernick: Wie ein Elefant im Matratzenladen

Die Liedermacherin Uta Köbernick, Gewinnerin des Salzburger Stiers 2016, legte am Mittwochabend bei der Premiere ihres fünften Bühnenprogramms im Luzerner Kleintheater den Massstab an eine sich masslos gebärdende Welt. Eine leise, aber kompromisslose Suche nach Verhältnismässigkeit.
Julia Stephan

Gut oder böse? Die Entscheidung ist in diesem Film gar nicht so einfach

Ein Kammerspiel in einer Notrufzentrale: Der begeisternde dänische Thriller ­ «The Guilty» zeigt hochspannend, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.
Regina Grüter

Woerdz-Festival feiert 20 Jahre Poetry-Slam

Am Mittwochabend feierte die Schweizer Poetry-Slam-Szene am Eröffnungsabend des Woerdz-Festivals ihr 20-jähriges Jubiläum. Durch den Abend im Südpol Luzern führte eine der erfolgreichsten Schweizer Slam-Poeten: Hazel Brugger.
Zéline Odermatt

Super Mario Party im Review: Die Party steigt wieder

Die elfte Ausgabe von Nintendos beliebter Partyreihe ist da. Diese revidiert viele Änderungen der letzten Spiele – und macht deshalb wieder mehr Laune.
Federico Gagliano

Lesetipps Krimi: Wenn die Zeit davonläuft

Donato Carrisis neuer Thriller ist ein albtraumhafter Pageturner, und Christoffer Carlson schliesst endgültig seine 2013 begonnene Krimireihe ab.
Arno Renggli

Weltstar im KKL: Junges Reh mit alter Seele

Das Luzerner Sinfonieorchester und Chefdirigent James Gaffigan sind in die Konzertsaison 2018/2019 gestartet. Als Solistin in Franz Liszts erstem Klavierkonzert begeisterte die legendäre Martha Argerich.
Katharina Thalmann
Interview

Madlaina Pollina: «Als Kind wollte ich nicht Musikerin werden»

Jetzt hat Madlaina Pollina, die Tochter von Pippo Pollina, das Musikfieber doch gepackt. Mit Nora Steiner veröffentlicht sie jetzt das Album «Cheers». Darauf zeigt sich das Duo facettenreich und einprägsam.
Interview: Michael Gasser

Ein Transgender- und Pubertätsdrama kommt ins Kino

Lara strebt eine Karriere als Balletttänzerin an. Doch noch ist sie gefangen im Körper eines Jungen. Der Spielfilm «Girl» beschreibt ihren inneren Kampf ohne künstliche Dramatik.

Neuer Film von Matteo Garrone: Hunde, deine Freunde

«Dogman», der neue Film von «Gomorrha»-Regisseur Matteo Garrone, zeigt drastisch, wie ein kleiner Hundecoiffeur selber zum Hund wird. Nichts für schwache Nerven.
Geri Krebs

Am Spoken-Word-Festival Woerdz wird die Sprache der Zukunft erforscht

Werden wir bald nur noch grimassieren, statt zu sprechen? Sechs Künstler und Wissenschafter am Spoken-Word-Festival Woerdz in Luzern und ein Essayband wagen einen kühnen Blick in die sprachliche Zukunft.
Julia Stephan

Ethan Hawke ehrt mit neuem Kinofilm eine Aussenseiter-Legende

Im Spielfilm «Blaze» erzählt Ethan Hawke wahrhaftig von der Liebe und davon, was es heisst, Künstler zu sein. Im Mittelpunkt stehen die Songs des 1989 verstorbenen Singer-Songwriters Blaze Foley.
Regina Grüter

Hörbar Jazz: Wer Scofield mag, wird sein neues Album lieben

John Scofield bleibt sich auf «Combo 66» treu, während das Quartett VWCR ein Album veröffentlicht, das auch nach mehreren Durchgängen immer wieder von neuem überrascht.
Tom Gsteiger

Schenkung will das Luzerner Sinfonieorchester weltweit an die Spitze bringen

Der Unternehmer Michael Pieper und seine Familie gründen einen Fonds für das Luzerner Sinfonieorchester. Das Gesamtkapital beträgt 15 Millionen Franken. Der Fonds sei nicht als Ersatz für öffentliche Subventionen gedacht. Sein Ziel ist, das Luzerner Sinfonieorchester in die "Champions League" der internationalen Toporchester zu bringen.

Buch von Stephen Hawking erscheint Monate nach Tod des Physikers

Sieben Monate nach dem Tod von Stephen Hawking ist am Dienstag ein Buch mit Gedanken des berühmten Physikers erschienen - sein Titel: «Kurze Antworten auf grosse Fragen».

Lesetipps Sprache: Auf geflügelten Worten von Ort zu Ort

In einem Buch für Erwachsene erzählt Rolf-Bernhard Essig die Geschichten hinter sprichwörtlichen Orten, und in einem illustrierten Band für Kinder erkundet er Redensarten aus aller Welt.
Bettina Kugler

Gianna Molinaris Roman gibt es bald auf Niederländisch

«Hier ist noch alles möglich», der Roman von Gianna Molinari, ist für den Schweizer Buchpreis nominiert. An der Frankfurter Buchmesse macht sie nun den Sprung in andere Sprachen.
Anne-Sophie Scholl

Bald schreiben Maschinen unsere Bücher

Sie sind als einfältige digitale Meinungsmacher in Verruf geraten. Doch den Sprachrobotern gelingen mittlerweile auch die feinen literarischen und poetischen Töne.
Adrian Lobe

Filmmusik im KKL: Das Überleben wird zur Frage des Charakters

«The Hunger Games» ist ein wuchtiger Blockbuster. Die Musik dazu ist ein überraschender Gegensatz. Der erste Auftritt des Luzerner City Light Symphony Orchestra ist mit Spannung erwartet worden.
Roman Kühne

Tanz im Luzerner Theater: Der starke Körper trotzt auch dem Unwetter

Mit «Tanz 28: New Waves» startete das Tanzensemble in die Jubiläumssaison. Die Wellen der Begeisterung wogten zwischen Akteuren und Zuschauern hin und her. Und ein toter Weltstar lebte wieder auf.
Edith Arnold

Klassik: Vom Sonnenaufgang inspirierte Klänge auf dem Pilatus

Musik von Robert Schumann in fantastischer Kombination mit Sonne, Sternen, einem jungen Streichquartett und einer preisgekrönten Pianistin. Auf dem Pilatus gab es ein Wochenende für alle Sinne.
Gerda Neunhoeffer

«Winterreise» getanzt: Tiefer als jeder Liederabend

Die grossen Lieder von Fremde und Einsamkeit: Christian Spuck bringt mit dem Ballett  Zürich Schuberts Liederzyklus «Winterreise» auf die Bühne. Seine Choreografie zeigt eine albtraumhaft kalte Welt. An der Premiere begeisterte ein junger Sänger, der für den erkrankten Startenor einsprang.
Julia Nehmiz

Gefunden im Privatkeller: Kunst für die Abfallmulde?

In der Gemeinde Malters sind rund 70 Gemälde in einem Privatkeller aufgetaucht. Nach dem Tod ihrer Besitzerin fühlt sich niemand für die Werke verantwortlich. Über die Last mit Künstlernachlässen, die keiner will.
Julia Stephan

Die ewige Suche des Touristen nach dem Paradies

Warum sind gefährdete Orte ein so attraktives Touristenziel? Warum hört der Tourist nie damit auf, das Paradies zu suchen? Der Historiker Valentin Groebner hat in einem Essayband nach Antworten gesucht.
Julia Stephan

Manor-Kunstpreisträgerin Kyra Tabea Balderer kommt mit Einzelausstellung ins Kunstmuseum Luzern

Kyra Tabea Balderer schafft Fotografien, die wie Grafiken oder Malereien aussehen. Besucher ihrer Ausstellungen stehen oft verwirrt vor ihren Werken. Das Kunstmuseum Luzern zeigt ab diesen Samstag neue Arbeiten von ihr.
Julia Stephan

Konzert im KKL: Das Wesen der Liebe geht bis zum Mord

Das Damenquartett Salut Salon begeisterte im KKL mit Darbietungen zum Thema Liebe.
Roman Kühne

Lesetipps Literatur: Noch einmal die Stimme des Autors von «Tschick»

Vor fünf Jahren schied Wolfgang Herrndorf aus dem Leben. Nun ist posthum eine Sammlung von Prosastücken erschienen. Und der Autor Tom Rachman schriebt eine beissende Satire auf die Kunstwelt.
Nada Weigelt / Stephan Maurer

Droht eine riesige Erinnerungslücke? Experten sorgen sich um Erhaltung digitaler Kunstwerke

Digitale Arbeiten stellen Museen und Bibliotheken weltweit vor die Frage, wie diese archiviert werden können. Wissenschafter befürchten, dass unsere Zeit für kommende Generationen wie ausgelöscht sein wird.
Philipp Bürkler

Das Self-Publishing ist im Aufwind

Autoren, die ihre Bücher in einem Selbstkostenverlag veröffentlichen, standen lange am Rand des Buchmarkts. Doch die Szene bekommt zunehmend Aufmerksamkeit.
Thomas Maier, dpa

TV-Serie «Doctor Who»: Erstmals reist eine Frau durch die Zeit

Die Handlung macht nicht immer Sinn. Trotzdem gehört die Science-Fiction-Serie «Doctor Who» in England seit über 50 Jahren zum TV-Kulturgut. In der neuen Staffel spielt eine Frau die Hauptrolle.
Gabriel Felder

Olga Titus in der Kunsthalle Luzern: Handfeste Lust an analoger Welt

Video- und Objektkünstlerin Olga Titus zeigt Filme und neue Werke aus Wendepailletten. Ihre bunt collagierten Bildwelten, die am Computer entstehen, werden so um eine «handfeste» Ebene ergänzt.
Deborah Keller

Kino: Vater und Tochter verschwinden spurlos im Wald

In «Leave no Trace» zeigt US-Regisseurin Debra Granik ein Aussteigerleben frei von Romantik, und sie zeigt eine anrührend einfühlsame Vater-Tochter-Beziehung.
Geri Krebs

Das politische Buch: Frau Huber und die Menschenrechte

Der WOZ-Verlag kämpft mit einem neuen Buch gegen die Selbstbestimmungs-Initiative der SVP. Mehrere Autoren zeigen darin auf, weshalb eine Annahme derselben die Menschenrechte untergrabe.
Kari Kälin

Giftiger Streit um Luganos Kulturzentrum

Der renommierte Regisseur Daniele Finzi Pasca und die Leitung von Lugano Arte e Cultura sind sich in die Haare geraten. Es geht um die Nutzung des Zentrums und wer darin das Sagen hat.
Gerhard Lob

Bieterin bestätigt Kauf des geschredderten Banksy-Kunstwerks

Die Käuferin eines Kunstwerkes des Strassenkünstler Banksy will das Bild nach wie vor haben - obwohl es kurz nach der Auktion durch einen im Rahmen eingebauten Schredder teilweise zerstört wurde. Sie hatte für das Werk einen Millionen-Betrag hingeblättert.

Preisträger Jan und Aleida Assmann: Die Gegenwart im Blick

Indem sie ihr kulturelles Gedächtnis erforschen, sezieren Jan und Aleida Assmann auf einzigartige Weise unsere Zeit. Dafür bekommen sie jetzt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Rolf App

Kristiina Poska wird 2019/2020 Musikdirektorin am Theater Basel

Die estnische Dirigentin Kristiina Poska übernimmt für die Saison 2019/2020 die Musikdirektion am Theater Basel. Enden wird ihr Engagement zusammen mit demjenigen des Intendanten Andreas Beck, der Intendant des Residenztheaters München wird.

Sie tanzen sieben Tage lang durch

Ein grosses Tanzfest in Frankreich vereint einmal im Jahr 2000 Menschen aus ganz Europa.  Ein Film geht diesem kollektiven Tanzfieber auf den Grund.
Regina Grüter
Interview

Kathleen McNurney im Luzerner Theater: «Ein Geschenk zum Jubiläum!»

Kathleen McNurney feiert in dieser Saison ihr zehnjähriges Jubiläum als Tanzchefin am Luzerner Theater. Zur ersten Tanzpremiere mit einem Kultstück um David Bowie sagt sie, wie sie in Benedikt von Peters Theater hineinpasst.
Urs Mattenberger
Interview

Thurgauer Jazzmusiker Raphael Jost: «Ich war noch nie in New York»

Der preisgekrönte Thurgauer Jazzmusiker Raphael Jost hat sein zweites Album fertig, heute ist Plattentaufe. Er sagt, wie Swing und Pop zusammenpassen, wo er am liebsten spielt und warum der Familienwunsch warten muss.
Interview: Dieter Langhart

70. Frankfurter Buchmesse rückt Menschenrechte in den Focus

Mit dem Andrang von Fachbesuchern hat am Mittwoch in Frankfurt die traditionsreiche Buchmesse begonnen. Höhepunkt des ersten Tages der weltgrössten Bücherschau ist der Besuch des deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Roh und verstörend: Elena Ferrantes Début «Lästige Liebe»

Ein Vierteljahrhundert war der Roman auf dem Markt und blieb weitgehend unbeachtet. Jetzt liegt Elena Ferrantes Début «Lästige Liebe» in neuer Übersetzung vor.
Anne-Sophie Scholl

Ein Kinofilm auf Tarantinos Spuren

«Bad Times at the El Royale» ist ein mörderischer und mit viel Sixties-Musik unterlegter Krimi-Spass des amerikanischen Regisseurs Drew Goddard.
Geri Krebs
Interview

«Jede Stimme ist einzigartig»

Beim Konzertchor Luzern hat der junge Deutsche Philipp Klahm die Leitung übernommen. In den Proben lässt er die Sänger des traditionellen Grosschors auch gerne mal Theater spielen.
Interview: Roman Kühne

Abschiedstournee führt Elton John im Sommer in die Schweiz

Die Abschiedstournee von Elton John führt den britischen Pop-Star kommenden Frühling nach Europa. In die Schweiz kommt er Ende Juli. Das teilte Johns Konzertveranstalter am Dienstag mit.

Ballettdirektor Christian Spuck: «Tanzt mit dem Herzen!»

Unter Christian Spuck erreicht das Ballett Zürich eine Traum-Auslastung: Fast jede Vorstellung ist ausverkauft. Wie stellt der Ballettdirektor und Choreograf das an?
Rolf App
Interview

Konflikt um 21st Century Orchestra: Jetzt spricht Dirigent Ludwig Wicki

Das Luzerner Filmmusik-Orchester startet mit einem neuen Partner eine eigene Reihe mit live begleiteten Filmen im KKL: Chefdirigent Ludwig Wicki äussert sich zur Lage nach der Trennung vom ehemaligen Produzenten.
Urs Mattenberger

Buchtipps aus Georgien, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse

Ein aktueller Roman nähert sich Kindern in einem Heim in Tiflis und ein Kurzroman aus vorsowjetischer Zeit bietet ein unterhaltsames Porträt Georgiens.
Erika Achermann

Pipilotti Rist macht mit Projekt auf das Korallensterben aufmerksam

Die Schweizer Künstlerin Pipilotti Rist arbeitet für eine Projekt mit dem WWF zusammen und organisierte eine interaktive Performance in einem Berner Hallenbad.
Laura Widmer

Inger-Maria Mahlke schreibt mit «Archipel» den Roman des Jahres

Die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke hat den Deutschen Buchpreis 2018 gewonnen. Die Auszeichnung für den Teneriffa-Roman «Archipel» begründete die Jury am Montagabend mit vielen schillernden Details, die das Buch zu einem «eindrücklichen Ereignis» machten.

Jessica Gismondi bei «Ninja Warrior»: «Ich trainierte Griffkraft, Sprungkraft und Beweglichkeit

«Ninja Warrior» kommt jetzt in die Schweiz. Auch Kandidaten aus unserer Region versuchen sich auf dem Parcours. Etwa die Luzerner Personal-Trainerin Jessica Gismondi.
Interview

Schriftsteller Wolf Haas: «Mit 13 ist jeder ein Genie»

Berühmt geworden ist der Österreicher Wolf Haas mit seinen skurril-witzigen Krimis um Detektiv ­Simon Brenner. Nun hat einen autobiografischen Jugend-Roman verfasst. Ein Gespräch über die Schrecken seiner Jugend.
Interview: Claus Lochbihler

Missionarin des Gesangs verstummt

Die spanische Sopranistin Montserrat Caballé ist tot. Sie starb gestern im Alter von 85 Jahren in einem Spital in Barcelona. Die Sängerin hinterlässt ein reiches diskografisches Erbe.
Stefan Degen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.