Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KulturAlles anzeigen

Die besten Jahre von Annie Leibovitz und 500 Blicke aus Orhan Pamuks Fenster

13 Jahre arbeitet Annie Leibovitz für das Magazin «Rolling Stone». Für ein Fotobuch hat sie die besten Aufnahmen aus ihrer Zeit mit Roman Polanski, John Lennon oder Tom Wolfe zusammengestellt.
Christina Genova

Luzerner Theater: Feuerwehrübung in den eigenen vier Wänden

Am Samstagabend spielte sich Max Frischs Drama «Biedermann und die Brandstifter» in einer Privatwohnung ab. Ein Flächenbrand wurde verhindert. Trotzdem spielt die Inszenierung des Luzerner Theaters mit dem Feuer.
Julia Stephan

Lucerne Festival: Piano-Jubiläum mit einem Ballfest auf 88 Tasten

Das Lucerne Festival erklärte den Tastentag am Sonntag zum «Ballfest» für das Jubiläum 20 Jahre Piano-Festival: Drei Jungpianisten und eine Lecture zum «Walzer» dreht sich immer schwindliger um das Motto «Tanz».
Urs Mattenberger

Die Geschichte einer Vergewaltigung

Die Autorin Winnie M Li wurde als fast 30-Jährige von einem 15-Jährigen brutal vergewaltigt. Nun hat sie sich schreibend von ihrem Trauma gelöst und ist tief in die Seele des halbwüchsigen Täters vorgedrungen.
Heiko Strech

Einige der Blueser schauten über den eigenen Tellerrand

Viel solide Blues-Kost und ein paar Bands, die das übliche 12-Takt-Schema erweitert haben: Das 24. Lucerne Blues Festival ging am frühen Sonntagmorgen-Jam in gewohnt erfolgreicher Manier zu Ende.
Pirmin Bossart

Collegium Vocale zu Franziskanern: Den Frieden besingen und erneuern

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg mit einem Waffenstillstand. Das Collegium Vocale zu Franziskanern Luzern bot eine musikalische Rückbesinnung. Und berührte die Herzen der Zuhörenden.
Roger Daniel Tanner

Selbstbewusste Innerschweizer Literaten feiern in Stans Jubiläum

Innerschweizer Schriftsteller blickten im Literaturhaus Lit.z in Stans auf 75 Jahre Geschichte zurück. Neben Mario Andreotti und vier Präsidenten beleuchteten zahlreiche Mitglieder Mentalitäten der heimischen Literatur.
Romano Cuonz

Piano-Festival in Luzern: «Steine klopfen» mit Ravel und Mozart

Das gestern eröffnete Piano-Festival rückt kuratierte Programme wie jenes mit Andreas Haefliger ins Zentrum: Der Bruder des Intendanten sagt, wie ihn dabei Kung-Fu, Erfahrungen mit seinem Vater und ein Leben zwischen New York und Wien inspirieren.
Urs Mattenberger

Chor: Kontrast zwischen Klage und Fröhlichkeit

Die junge Accademia Barocca Lucernensis überzeugte in Boswil mit selten aufgeführter Barockmusik. Der Reichtum der Musik von Jan Dismas Zelenka und Johann Adolph Hasse profitierte von den neuen klanglichen Möglichkeiten des Ensembles.
Gerda Neunhoeffer

Ausstellung Emil Nolde: Das Groteske begann in den Alpen

Der norddeutsche Expressionist Emil Nolde liebte Groteskes und Exotisches. Das Zentrum Paul Klee in Bern zeigt seine Fantastereien. Knallig und auch aus der Schweiz.
Sabine Altorfer

«Tatort»: Auf Rufmord folgt Mord

Die Hamburger Kommissare Falke und Grosz ermitteln in «Treibjagd» gegen  Bürgerwehren.
Julia Stephan

Theater Paprika zeigt «Die Frau von Früher»: Das Versprechen gilt

Mit «Die Frau von früher» zeigt das Theater Paprika eindrücklich einen verstörenden Thriller.
Yvonne Imbach

Neues Stück der Seniorenbühne: Ein Wunderwässerchen zeigt Wirkung

Die Seniorenbühne zeigt ihr neues Stück «Bisch sicher?». Das Besondere: die Wanderbühne zieht mit Bus und Anhänger durchs Land – und feierte gleich zwei Premieren.
Monika van de Giessen

Liselotte Pulver erhält Bambi-Trophäe für Lebenswerk

Die Schweizer Schauspielerin Liselotte Pulver hat am Freitagabend in Berlin einen Bambi für ihr Lebenswerk erhalten. Die Laudatio für die 89-Jährige hielt Paola Felix.

Jahresausstellung des Zentralschweizer Kunstschaffens: Für einmal in Grösse XL

Die Jahresausstellung des hiesigen Kunstschaffens im Kunstmuseum Luzern ist eröffnet. Irene Bisang gewinnt den Preis der Zentralschweizer Kantone. Miriam Sturzenegger erhält den Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft.
Julia Stephan

Lucerne Blues Festival: Von der Cocktailparty in die Südstaatenspelunke

Wie politisch wird der Auftritt von Sänger und Aktivist Reverend Sekou?, fragte man sich im Vorfeld. Manchen war es ­ zu viel. Der Konzertabend zeigte, kerniger, einfacher Blues passt besser zu diesem Anlass.
Regina Grüter

Bedrohte Lebensräume: Mit Schönheit aufrütteln

Die «Genesis»-Bilder von Sebastião Salgado ziehen magisch an. Im Museum für Gestaltung Zürich sind 245 Arbeiten des brasilianischen Fotografen zu sehen, die auch vor der Zerstörung der Natur warnen.
Martin Preisser

«Lindenstrasse» wird eingestellt - deutsche Kultserie nach 34 Jahren vor dem Aus

Die Fernsehserie «Lindenstrasse» wird nach 34 Jahren beendet. Die ARD hat sich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrags entschieden. Die letzte Folge soll im März 2020 laufen.
Interview

Benedikt von Peter: «Der Neubau wäre eine Chance für ein neues Theatermodell»

Das historische Gebäude erweitern oder durch einen Neubau ersetzen? Intendant Benedikt von Peter sagt, wieso der Theaterplatz so oder so ideale Voraussetzungen bietet für ein in der Schweiz einzigartiges Theater der Zukunft.
Urs Mattenberger

Simon Ledergerbers Mondkraterlandschaft im Kunstmuseum Luzern

Der Urner Simon Ledergerber hat in der Kabinettausstellung im Kunstmuseum Luzern eine faszinierende Mondkraterlandschaft geschaffen. Ein Nachdenken über das Hinterlassen von Spuren und die eigene Vergänglichkeit.
Julia Stephan

So einsam, wie man nur irgend sein kann

Das Flüchtlingsmädchen Fortuna kann es sich nicht leisten, den Glauben zu verlieren. Der Lausanner ­Germinal Roaux beleuchtet ein Einzelschicksal und reflektiert bildstark auch über seine Ohnmacht.

Hans Magnus Enzensberger stiehlt sich nicht aus der Geschichte - und überlebt mit leisem Spott

Der grosse Intellektuelle und Essayist Hans Magnus Enzensberger schildert in 106 Anekdoten seine Kindheit, Jugend und Studienzeit von den 1930er- bis in die 1950er-Jahre: Spielerisch gestaltet, fabelhaft erzählt.
Hansruedi Kugler

«Aschenputtel»-Geschichte aus Indien kommt ins Kino

Von der Kasten- zur Klassengesellschaft: Die Filmemacherin Rohena Gera erzählt in Form einer Liebesgeschichte subtil von institutionalisierter Ungerechtigkeit in Indien.
Regina Grüter
Interview

Swiss Music Awards 2019 in Luzern – nach elf Jahren in Zürich

Der wichtigste Schweizer Musikpreis wird künftig in Luzern verliehen: Die Swiss Music Awards wechseln nach elf Jahren von Zürich in die Zentralschweiz.
Michael Graber

Nach nur einer Ausgabe des Davos Festivals tritt der Intendant zurück

Oliver Schnyder legt die Intendanz des Davos Festivals bereits 2019 nieder – nach nur einer Ausgabe.
Anna Kardos
Interview

Organist Cameron Carpenter: «Ich bin es leid, der Bad Boy zu sein»

Seit vier Jahren tourt Cameron Carpenter mit seinem High-Tech-Instrument um die Welt. Nun ist er am Piano-Festival in Luzern zu hören. Die Partitur eines Musikstücks ist für ihn so etwas wie ein Computercode.
Katharina Thalmann

Kino: Eine Kampfansage gegen die Unterdrückung der weiblichen Lust

Der Film «#Female Pleasure» der Winterthurer Regisseurin Barbara Miller erzählt, wie der weibliche Körper auf der ganzen Welt systematisch unterdrückt, verschleiert oder gar verstümmelt wird. Und wie fünf Frauen ganz verschieden dagegen ankämpfen.
Katja Fischer De Santi/Interview: Geri Krebs

Ein Tscheche interpretiert die Songs von Mani Matter in seiner Muttersprache

Vor Jahren hat der tschechische Musiker Jan Řepka die Lieder von Mani Matter entdeckt. Seitdem gehören sie in sein Repertoire. Zurzeit ist der Liedermacher wieder in der Schweiz unterwegs.
Interview: Pirmin Bossart

Igor Levit feiert mit einer neuen CD das Leben im Angesicht des Todes

Ein Plädoyer für Konzeptalben im Zeitalter individueller Playlists: Igor Levit (31) bestätigt sich mit seiner «Lebensfeier» angesichts des Todes als einer der profiliertesten Klavierstars seiner Generation.
Urs Mattenberger

Luke Gasser mit Nazareth in Luzern: «Die Chemie stimmt einfach»

Zum vierten Mal geht der Obwaldner Luke Gasser mit der Band Nazareth auf Tournee. Am Samstag in Luzern.
Philipp Unterschütz

Stan Lee erfand Superhelden mit Schwächen

Stan Lee hat Dutzende fiktive menschliche Comicfiguren erschaffen: aussen stark, innen schwach. Der Autor wurde selber zu einer Legende und ist dennoch bis heute umstritten. Jetzt starb er im Alter von 95 Jahren.
Philipp Bürkler

Hier machen Individualisten das Programm

Am Piano-Festival stehen Top-Pianisten in Solo-Rezitals im Zentrum. Intendant Michael Haefliger sagt, wieso es in dieser Spezialdiszplin kaum neue Formate braucht und welche Entdeckungen es gibt.

Hörbar Klassik: Barockmusik für Liebhaber

Eine Neuaufnahme stellt Suiten für die Gambe vor und die Camerata Köln hat handschriftlich überlieferte Quadri auf Barockinstrumenten eingespielt.
HansJürgen Becker

Auch der Westen hat den Blues

Rev. Osagyefo Sekou ist ein afroamerikanischer Musiker, Prediger und Aktivist. Er tritt morgen am Lucerne Blues Festival auf. Rev. Sekou kämpft für eine bessere Welt und hat eine klare politische Haltung.
Interview: Pirmin Bossart

Christy Doran: 144 Saiten und eine Komposition

Christy Doran hat mit «144 Strings For A Broken Chord» ein orchestrales Gitarrenereignis geschaffen. Das Werk ist nun auf CD erschienen – während der Gitarrist mit dem Trio Sound Fountain wieder mal live auftritt.
Pirmin Bossart

Klassenmusizieren: «Lieber blasen statt singen»

In Luzern gibt es Familien, die sich keinen Musikunterricht leisten können. Ein Pilotprojekt an Primarschulen soll dies nun ändern. Wir haben einen Augenschein genommen
Roman Kühne

Harry Potter-Fortsetzung: Tiefer in die dunkelsten Geheimnisse

J.K. Rowling vergrössert mit «The Crimes of Grindelwald» ihre Zauberwelt. Zauberhaft ist der Film leider nicht.
Lory Roebuck

Roman: Gegen die Fantasie ist selbst Tito machtlos

Geschichten erfinden, das bleibt dem Kind als einziges von seiner Mutter, die eines Tages von der ­Staatsmacht abgeholt wird. Der Zürcher Karl Rühmann schreibt in seinem Buch über seine jugoslawische Kindheit.
Charles Linsmayer

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.