34 Sinfoniekonzerte am Lucerne Festival

Das Lucerne Festival im Sommer dauert vom 10. August bis zum 18. September und steht unter dem Leitmotiv «Nacht». Das Programm umfasst rund 100 Veranstaltungen, über 70 davon sind Konzerte.

Drucken
Teilen
Auch das London Philharmonic Orchestra spielt im Luzerner KKL. (Bild: PD)

Auch das London Philharmonic Orchestra spielt im Luzerner KKL. (Bild: PD)

Pierre Boulez leitet auch in diesem Jahr die 2004 gegründete Lucerne Festival Academy, mit der junge hochbegabte Musiker mit der zeitgenössischen Musik vertraut gemacht werden. Bereits in der neunten Saison steht das Lucerne Festival Orchestra unter Claudio Abbado, das das Festival am kommenden Mittwoch auch eröffnet.

«Composer-in-residence» ist in diesem Jahr der 58-jährige Österreicher Georg Friedrich Haas. Von ihm wird sein 7. Streichquartett mit Live-Elektronik uraufgeführt. Insgesamt sind in diesem Jahr in Luzern sieben Uraufführungen vorgesehen.

Als «artiste étoile» kommen das Hagen Quartett, das in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiert, sowie die 46-jährige Zürcher Multimedia-Künstlerin Charlotte Hug ans Lucerne Festival.

Der Beitrag des Luzerner Theaters zum Festival ist Benjamin Brittens Oper «A Midsummer Night's Dream» unter der Regie von Alexander Schulin.

sda