AC/DC-Gitarrist Malcolm Young gestorben

Der Gitarrist und Ko-Gründer der Hardrock-Band AC/DC Malcom Young ist im Alter von 64 gestorben. Das kündigte die Band in einem Tweet an.

Drucken
Teilen
Malcolm Young Ende der 70er-Jahre. (Bild: www.adcd.com)

Malcolm Young Ende der 70er-Jahre. (Bild: www.adcd.com)

Die Band schreibt auf ihrer Website, dass man traurig den Tod Malcolm Youngs anzeigen müsse. Malcolm Young gehörte wie sein Bruder Angus zu den Gründern der bis heute sehr erfolgreichen Hardrock-Band AC/DC.

Malcolm allerdings zog sich vor ein paar Jahren aufgrund einer diagnostizierten Krankheit aus dem Show-Geschäft zurück; er wurde in der Band durch einen jungen Neffen ersetzt. Malcolm Young war einer der beiden Gitarristen der Band, er war Songwriter und auch Produzent.

sda/kst