Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kultur

Kabarett im Kleintheater: Ein Wirrkopf und viele Fragen

Joachim Rittmeyer präsentiert im Luzerner Kleintheater sein Programm «Neue Geheimnische».
Romano Cuonz

Hype um die Fortsetzung von «Der Report der Magd» – doch der Roman überzeugt nicht wirklich

Mit dem Roman «Die Zeuginnen» hat die Kanadierin Margaret Atwood die Fortsetzung ihres Welterfolgs «Der Report der Magd» vorgelegt: Ein eher zwiespältiges Lesevergnügen.
Peter Henning

Darsteller Sebastian Rudolph zum achteinhalbstündigen Faust-Marathon: «Das gibt emotionalen Muskelkater»

Sebastian Rudolph (50) spielt auf der Zürcher Pfauenbühne Faust 1 und 2 an einem Stück. Achteinhalb Stunden lang. Wie hält er das durch? Faustische Fragen an den Schauspieler des Jahres 2012, der nach der Marthaler-Ära wieder zum Zürcher Ensemble gehört.
Julia Stephan
Kolumne

«Max liest»-Kolumne: Ein teuflisch guter Roman

Unser Autor Max Rüdlinger schreibt in seiner aktuellen Kolumne über ein Buch aus Russland, dessen Besitz während der Sowjetzeit verboten war.
Max Rüdlinger

Von Stewart bis Blanchett: Frauenrekord am Zurich Film Festival

Die 15. Ausgabe zeigt so viele Filme von Regisseurinnen wie noch nie. Cate Blanchett und Kristen Stewart erhalten Ehrenpreise.
Dario Pollice

Zum Tod von Bruno Murer: Sein wacher Blick bleibt uns erhalten

Der Krienser Künstler Bruno Murer ist nach schwerer Krankheit gestorben. Eine kommende Ausstellung im Bellpark hat er noch mit geplant.
Susanne Holz

Evgeny Kissin am Lucerne Festival: Der eigenwillige Künstler und das folgsame Orchester

Das Orchestre National de France spielt am Lucerne Festival zusammen mit Evgeny Kissin Seltenes genauso wie Gassenhauer.
Roman Kühne

Journalistin der Luzerner Zeitung gewinnt wichtigen Filmkritikpreis

Die Luzerner Journalistin Regina Grüter, Mitarbeiterin unserer Zeitung, wird mit dem renommierten Prix Pathé ausgezeichnet. Dies wurde heute Donnerstag an der Medienkonferenz des Zurich Film Festival bekannt.
Arno Renggli

So expressiv wie emotional

Die Luzerner Galerie Müller zeigt Werke von Otto Lehmann.
Susanne Holz

Noch einmal explosives Leuchten und innere Einkehr

Eine Gedenkausstellung blickt auf das Schaffen von Maria Hafner zurück. Die Künstlerin verband Poesie mit Kraft.

Sir Simon Rattle am Lucerne Festival in Hochform

Der Chefdirigent des London Symphony Orchestra bot ein Programm nach seinem und des Publikums Geschmack.
Fritz Schaub

Wald-Retreats für Theatergänger

Zwei Theaterproduktionen in Bern und Luzern schicken ihr Publikum zur Schärfung der Sinne in den Wald. Warum das eine gute Idee ist.
Julia Stephan

Ehrgeizige Neubaupläne für das Kunstmuseum Bern

Alle Anläufe für Erweiterungen sind bisher gescheitert. Nun plant man neu, gleich maximal.
Sabine Altorfer

Warum die eigene Geschichte zum Roman wird

Regisseur Eric Bergkraut erzählt in seinem ersten Roman die bewegte Geschichte seiner Eltern. Ein Gespräch im Filmatelier.
Florian Bissig

Die Art Basel lädt zum exklusiven Kunstgipfel nach Abu Dhabi

Die Art Basel veranstaltet im kommenden Jahr einen dreitägigen Event in Abu Dhabi.
Christian Mensch

Das Leben als fantastischer Wahnsinn

Badens Kunst- und Theaterfrau Stella Luna Palino krönt ihr 40-Jahr-Bühnen-Jubiläum mit Shakespeares «Sturm».
Roman Huber

Der Schweizer Bild-Revolutionär Robert Frank ist tot

Er kam aus der Schweiz und wurde mit "The Americans" weltberühmt: Robert Frank,  einer der weltweit wichtigsten Fotografen ist 94-jährig gestorben.
Sabine Altorfer

Ziel der Ausstellung: Das Durcheinanderwirbeln von Weltbildern

Im Luzerner «sic! Raum für Kunst» wird in der Ausstellung «Paravent» der Dualismus von Kultur und Natur behandelt.
Susanne Holz

Fotograf Robert Frank mit 94 gestorben

Der schweizerisch-amerikanische Fotograf Robert Frank ist tot. Frank sei am Montag im Alter von 94 Jahren in der kanadischen Stadt Inverness gestorben, berichtete die «New York Times» am Dienstag unter Berufung auf seine Galerie in New York.

Die Büez hat sich für den Basman-Film «Der Büezer» gelohnt

Der junge Zürcher Hans Kaufmann drehte seinen ersten Spielfilm fast ohne Geld. «Der Büezer» mit Joel Basman in der Hauptrolle ist starkes Kino.
Andreas Scheiner

Netflix-Schauen mit Mossad-Agenten: Wieso sich ein Ex-Agent über den neuen Film «The Red Sea Diving Resort» aufregt

Vor 40 Jahren startet der israelische Geheimdienst im Sudan eine riskante Rettungsaktion für äthiopische Juden. Jetzt wurde sie verfilmt.
Pierre Heumann aus Tel Aviv

Lucerne Festival Alumni: Ein drittes Festivalorchester auf Top-Niveau

Das Orchester der Lucerne Festival Alumni und das London Symphony Orchestra führten in die Moderne ein.
Urs Mattenberger

Jugendtheaterfestival in Aarau mit aktuellen Debatten

Das Jugend Theater Festival Fanfaluca lädt jedes Jahr Ensembles aus der ganzen Schweiz nach Aarau ein. Diese Ausgabe steht es im Zeichen aktueller gesellschaftlicher Debatten. Genauso Platz haben Science-Fiction und Utopien.
Nadine Meier

Badener Band One Sentence so erwachsen wie nie

One Sentence Supervisor zeigt auf ihrem dritten Album, wie man gegen Zweifel und Widersprüche anspielt.
Chris Sommer

Mieses Theater um Ruag und Neumarkt Theater

Die Ruag wolle keine Waffen mehr herstellen, behauptet ein Aktionskünstler. Aber die Fake News an der Medienkonferenz waren nur schlechtes Theater.
Valeria Heintges

Luzerner Theater eröffnet Spielzeit: Gemordet wird vor laufender Kamera

Der Auftakt weckt hohe Erwartungen: Das Luzerner Theater eröffnete die Spielzeit mit Dürrenmatt und der ehemaligen Luzerner Tatort-Kommissarin Delia Mayer als «alter Dame».
Urs Mattenberger

Bei Schriftsteller Tim Krohn wachsen Wälder und blühen Sagen

Das abgelegene Münstertal ist die Wahlheimat des Schriftstellers Tim Krohn. Nun zeigt sein neues Buch «Der See der Seelen», wie tief verbunden er als Kulturmensch mit der alpinen Natur ist. Ein Gespräch über Leben und Tod.
Tina Uhlmann

Altmeister und trotzdem jung

Heinz Holliger und Maurizio Pollini bleiben am Lucerne Festival der Moderne treu wie eh. Ihr Auftritte waren auch eine Art Dialog mit sich selbst über Jahrzehnte hinweg.
Katharina Thalmann

Lucerne Festival: Nur wenn die Musik fliegt, ist sie richtig gut

Die Geigerin Vilde Frang und der junge Dirigent Lahav Shani spielten am Lucerne Festival zwischen Erdung und Abheben.
Roman Kühne

Bernard Haitink im KKL – auf Wiedersehen, grosser Meister!

Ein letztes Mal Standing Ovations. Der Stardirigent Bernard Haitink geht im Luzerner KKL mit Pauken und Trompeten.
Roman Kühne

Saisonstart beim Luzerner Theater mit Dürrenmatts «alter Dame» und einer weitum bekannten Hauptdarstellerin

Schauspielerin Delia Mayer im Gespräch über die Hellsichtigkeit Dürrenmatts, gefährliche Kollektive, und ihren Abschied beim «Tatort».
Interview: Susanne Holz

«Erstklassik» Festival: So erschütternd wie sehnsuchtsvoll

Dass Komponistinnen früher trotz Schwierigkeiten und Verboten Hörenswertes geschaffen haben, konnte man in Sarnen erleben.
Gerda Neunhoeffer
Kolumne

Gebucht-Rubrik mit Bundeskanzler Walter Thurnherr: «Das ist der Grund, warum man liest»

Beim Lesen von Romanen stösst Bundeskanzler Walter Thurnherr auf Antworten, die er sonst nirgends findet.
Ressort Leben & Wissen und Kultur

Wald statt Rasen im Fussballstadion

Der Basler Klaus Littmann realisiert mit «For Forest» im Klagenfurter Stadion ein Kunstprojekt. Brennend aktuell und doch daneben.
Sabine Altorfer aus Klagenfurt

Das Lucerne Blues Festival präsentiert zum Jubiläum einige Überraschungen

Auch für die 25. Ausgabe bleibt das Lucerne Blues Festival seinem Konzept treu. Dieses Jahr kommt unter anderem ein Musiker, der auch  in Woodstock auf der Bühnen stand.
Pirmin Bossart
Kolumne

Künzlis Playlist: Pop- und Rock-Meilensteine von Miles Davis

Vor 50 Jahren nahm Jazzstar Miles Davis sein Kult-Album «Bitches Brew» auf. Unser Kulturredaktor zeigt in seiner Kolumne auf, welche Ereignisse den Musiker zu seinem Meisterstück inspiriert haben.
Stefan Künzli

Iggy Pops Start in sein Spätwerk «Free» fällt sphärisch aus

Mit seinem neuen Album beginnt der 72-jährige Rockstar womöglich sein Alterswerk.
Sabine Glaubitz

Vom Soldaten zum Regisseur: Ari Folman  dreht Animationsfilm über Anne Frank

Mit «Waltz with Bashir» hat Ari Folman den animierten Dokfilm salonfähig gemacht. Am internationalen Animationsfilmfestival Fantoche in Baden verrät er, warum seine Mutter schuld daran ist, dass er einen Film über Anne Frank dreht.
Julia Stephan

Der unentdeckteste Autor der Schweiz

Der Zürcher Werbetexter Tom Zürcher ist als einziger Schweizer für den diesjährigen Deutschen Buchpreis nominiert – mit seinem siebten Roman «Mobbing Dick». Wer ist der Mann? Und wie kam er auf die Liste?
Hansruedi Kugler

Das Trudelhaus Baden fragt nach der Vernunft in der Kunst

«Vernünftige Interieurs auf drei Etagen» nennen Daniel Robert Hunziker und Markus Müller ihre Ausstellung im Trudelhaus Baden. Nicht nur ironisch.
Sabine Altorfer

Gross, knallig und wild: Renée Levis Malereien bringen die Neuzeit in die Badener Villa Langmatt.

Das lupft die Langmatt aus den Fugen: Statt kultivierte Impressionisten sprengen nun Riesenbilder das Esszimmer und scheinen im Tageslicht durch die Leinwände.
Sabine Altorfer

Lucerne Festival: Kühne-Stiftung springt als neuer Hauptsponsor in die Bresche

Im Sponsoring des renommierten Luzerner Klassik-Festivals kommt es zu einer Rochade. Die Kühne Stiftung folgt auf Nestlé als Hauptsponsor.
Raphael Bühlmann

Die Rigi-Literaturtage suchen neue Wege

Die dreitägige Veranstaltungsreihe findet ab Freitag, 6. September, zum letzten Mal in der gewohnten Form statt.
Jürg Auf der Maur

Der Schweizer Paul Nizon war ein Autor der Städte, des Lebens und der Kunst

Zum 90. Geburtstag des Kunstkritikers und Autors eröffnet im Forum Schlossplatz Aarau eine vielfältige Ausstellung.
Florian Bissig

Dirigent und leidenschaftlicher Tango-Tänzer Chiacchiarini: «Die Frau bestimmt mit!»

Mariano Chiacchiarini schafft am Lucerne Festival als Dirigent und Tänzer den Spagat zwischen Tango und Moderne.
Urs Mattenberger

Sie wäre heute 100 Jahre alt geworden: Trudi Gerster, die Märchenfee mit 1001 Stimmen

Sieben Jahrzehnte hindurch hing ihr die Nation an den Lippen: Trudi Gerster war Erzählerin, Stimmkünstlerin, Gesamtkunstwerk. Vor 100 Jahren kam sie in St.Gallen zur Welt.
Bettina Kugler

Animationsfilmfestival Fantoche folgt Migrationsströmen von gestern und heute

Der Themenblock «Schuhe, Hemd und 100 Lire» am Animationsfilmfestival Fantoche lässt an den Gedanken von Migranten teilhaben. Und offenbart so manche verrückte Reisesehnsucht.
Julia Stephan

Debuts am Lucerne Festival: Eine Talentschau mit Überraschungen

Die Vielfalt in den Debuts am Lucerne Festival lockt viele Zuhörer in die Lukaskirche.
Gerda Neunhoeffer

Lucerne Festival: Zubin Methas Tänzchen zum Abschied

Zubin Mehta dirigiert am Lucerne Festival eines seiner letzten Konzerte zwischen Tanz und Liebeswahn.
Roman Kühne

Zu den Plakaten am Lucerne Festival: Wie kann man Macht darstellen?

Die Plakate zum diesjährigen Lucerne Festival visualisieren «Macht». Doch die Art überzeugt unseren Autor nicht.
Niklaus Oberholzer*

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.