Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kultur

Heimweh nach Längi Zit

Vera Kaa veröffentlicht nach acht Jahren ein neues Album. Dabei kommen Heimatgefühle auf.
Pirmin Bossart

Tschechische Schlagerlegende Karel Gott mit 80 Jahren gestorben

Unvergessen bleibt seine «Biene Maja»: Mit Karel Gott ist ein grosser Tenor und Schlagersänger gestorben. In mehr als sechs Jahrzehnten auf der Bühne verkaufte der Tscheche mehr als 50 Millionen Tonträger.

Sibylle Berg lockt scharenweise Fans ins Schauspielhaus Zürich

Sibylle Berg, Kultautorin mit Popstarqualitäten, hat zur ersten Ausgabe ihres neuen Talkformats «Alles meins!» ins Schauspielhaus Zürich geladen.  Mit dabei: Knackeboul, Olli Schulz und das Jodelduo Geschwister Rymann.
Julia Nehmiz

Filmfestival-Veranstalter Martin Bürgin über Skandalfilme: «Gebrochene Tabus verschwinden nicht»

Der Historiker und Religionswissenschaftler Martin Bürgin ist mit seiner «Skandal»-Filmreihe am Basler Luststreifen Film Festival zu Gast.
Hannes Nüsseler

Expedition Heimatland: Alles fing in Danzig an

In 10 Tagen wird in Polen gewählt. Was denken die Polen, wie leben sie ihren Alltag, fragte sich die deutsch-polnische Autorin Emilia Smechowski und reiste für ein Jahr zurück in ihr Heimatland.
Erika Ackermann

Konzert im Marianischen Saal Luzern: Acht seelenverwandte Streicher entzücken das Publikum

Das Merel Quartett begeisterte zusammen mit dem jungen Castalian String Quartet in Mendelssohns Oktett op. 20.
Gerda Neunhoeffer

Von einem Kontinent zum nächsten

Weltbürger Not Vital stellt in der Luzerner Galerie Urs Meile aus.

Julie Delpy: «Das schockiert nur, weil sie eine Frau ist»

Seit ihr Sohn auf der Welt ist, hat Julie Delpy jeden Tag Angst. Jetzt hat die Französin einen Film gedreht, der Eltern das Fürchten lehrt.
Lory Roebuck

Carl Rüttis Werke für Harfe und Klavier werden zum Leben erweckt

Das Werk des Schweizer Komponisten Carl Rütti wurde zu seinem 70. Geburtstag in einer Konzertreihe gespielt.

«Die Jazzgemeinschaft werde ich vermissen»

Hämi Hämmerli hat die Jazz- Ausbildung an der Hochschule Luzern – Musik als Leiter geprägt. Jetzt ist der frisch Pensionierte am «Hausgemacht»-Festival als Musiker zu hören.

World Band Festival: Das Tattoo wird zum finalen Höhepunkt

Von verträumt bis rasant, von Schottland bis Luzern, nach Moskau und zurück – der Abschluss des World Band Festival war ein Fest.
Susanne Holz

Der «Tatort» im Fernsehen heute Abend: Okkultes aus Schwaben

Die Kommissare Lannert und Bootz aus Stuttgart werden in einen Strudel aus Esoterik und Gewalt gezogen. Das überzeugt nicht immer.
Susanne Holz

Der Krebs verhalf einem Luzerner zu einer Wende in seinem Leben

Der Luzerner Yves Seeholzer litt an Krebs. In seinem Buch berichtet er von einem besonderen Heilungsweg.
Arno Renggli

Regisseur Milo Rau: «Man darf mich feuern»

Der Schweizer Regisseur Milo Rau über seinen Zürcher Orest, den er im Nordirak geprobt hat und seine neuen Intendantenrolle in Gent.
Julia Stephan

Kunsthaus Zug: Die Farben aus dem Herzen Australiens

Kraftvoll, erdig, bildhaft: Mit seiner aktuellen Ausstellung leistet das Kunsthaus Zug faktisch Pionierarbeit auf dem Gebiet zeitgenössischer Aborigines-Malerei.
Andreas Faessler

Ein Spotlight auf das KKL als Filmmusik-Hotspot: Das 21st Century Orchestra im Vergleich mit dem City Light Concerts

In Luzern herrscht bezüglich Filmmusikkonzerte eine Konkurrenzsituation. Das 21st Century Orchestra startet Anfang Oktober mit «Harry Potter» in die neue Saison, City Light Concerts Anfang November mit «Ratatouille». Wir haben die Programme auf ihren filmischen Gehalt hin überprüft und mit Verantwortlichen aus beiden Lagern über Filme gesprochen, die wir gerne zu Livemusik sähen. Oft ist das schwieriger, als man denkt.
Regina Grüter
Interview

Rapper Stress dachte an Selbstmord: «Ich muss mit diesen dunklen Gedanken leben»

Nach fünf Jahren kehrt der Musiker Stress mit einem neuen Album auf die Bühne zurück. Im Interview erzählt der 42-Jährige über seine Depressionen, das gestörte Verhältnis zu seinem Vater und dass ihn seine Freundin Ronja betrogen hat.
Raffael Schuppisser und Stefan Künzli

«Carmen» im Luzerner Theater: Emanzipation für Romantiker

Zu Recht frenetischer Premierenapplaus: Das Luzerner Theater zeigt «Carmen» als Gesamtkunstwerk aus Tanz, Musik und Bühne.
Urs Mattenberger

Die meisten Theaterstücke wurden von Männern geschrieben – die Frauen haben genug und packen nun selber an

Regisseurinnen und Schauspielerinnen, die Frauenthemen behandelt sehen wollen, müssen sie um- oder selbst schreiben. Sie tun beides. Und zwar richtig gut.
Valeria Heintges

Historische Romane schummeln sich zur Wahrheit

Abgeschnittene Köpfe in Paris, ein Leichentransport in Afrika – zwei neue Romanbiografien über Madame Tussaud und den Afrikaforscher David Livingstone zeigen Chancen und Probleme dieses beliebten Genres auf: grossartige Epochenporträts und Erzählklischees.
Hansruedi Kugler

Choreograf Sansano über «Carmen»: «Sie machte alles, was sie gerade wollte»

Gustavo Ramírez Sansano, Choreograf des Stücks «Carmen.maquia» am Luzerner Theater, sagt, warum die Hauptfigur für ihn ein revolutionärer Charakter ist.
Interview: Edith Arnold

Rapper Stress: «Shit, Ronja betrügt mich mit einem anderen Mann»

Ein Song gab Anlass zu Spekulationen. Nun erklärt Stress, was wirklich passiert ist, zwischen ihm und seiner Freundin, dem Modell Ronja Furrer.
Raffael Schuppisser

Sie überlassen nichts dem Zufall

Die Bell Baronets aus Zofingen veröffentlichen ihr zweites Album. Sie zeigen mit «Tied Up In Red», wie man Rock auf den Punkt spielt.
Chris Sommer

Zurich Filmfestival eröffnet mit Biografie über Bruno Manser – Alles nur Klischee?

Das 15. Zurich Film Festival wird mit der Dokufiktion«Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes» eröffnet. Der Film wirft Fragen auf.
Dario Pollice

Culturescapes-Direktor Cooiman: «Warschau ist der coolste Ort in Europa»

Jurriaan Cooiman, Direktor von Culturescapes, spricht über die Zukunft seines Festivals und den Kampf der polnischen Kulturszene.
Mathias Balzer

Das Ohr schaut mit beim 8. Filmmusik-Wettbewerb in Zürich

Der gemeinsame Wettbewerb von Tonhalle-Orchester Zürich und Zurich Film Festival rückt junge Komponisten ins Rampenlicht
Anna Kardos

Neues Album des Luzerners Didi Kälin: Eine Tüftelei, die sich gelohnt hat

Songschreiber Didi Kälin hat mit Jazzmusikern zusammengespannt. In langjähriger Arbeit ist «Moon City» entstanden.
Pirmin Bossart

Zsuzsanna Gahse gibt in ihren Büchern der Sprache eine Bühne

In ihrem jüngsten Buch «Schon bald» erzählt die Autorin vom Warten darauf, dass bald etwas geschieht.
Dieter Langhart

Festival "Weltformat": Grafikdesign von Tradition bis Hightech

Am Samstag, 28. September, startet das Graphic Design Festival «Weltformat» in Luzern mit total neun Ausstellungen. Der Kurator Erich Brechbühl liefert uns einige Appetizer.
Kolumne

«Sprachliche Moden und Marotten»-Kolumne: Von den talentiertesten Sprachmanipulatoren

In seiner Kolumne schreibt Schriftsteller Pedro Lenz diese Woche über versteckte Sprachkünstler, die punkto kreative Formulierungen sogar Weinexperten übertreffen.
Pedro Lenz

Ist der Film «Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes» ein authentisches Porträt oder ein unsägliches Stereotyp?

Die Dokufiction erzählt die Geschichte des Basler Umweltschützers Bruno Manser und eröffnet das Zurich Film Festival. Doch im Zentrum des Filmes steht ein grosses Fragezeichen.
Dario Pollice

Tommy Vercetti liefert den Rap-Nachschlag zur Finanzkrise

Der Berner Tommy Vercetti ist das linke Gewissen des Rap. Im Album «No 3 Nächt bis Morn» arbeitet er sich lyrisch an den Baustellen unserer Zeit ab.
Michael Graber

Ivo Andric: Neue Biografie über den Spitzendiplomaten und Literaturnobelpreisträger

Dem Literaturnobelpreisträger Ivo Andric (1892-1975) begegneten als Diplomat Stalin, Hitler und Mao. Eine Biografie rollt sein Leben auf.
Erika Achermann

Ausstellung in Stans: Skulpturen voll von Kraft und Zärtlichkeit

Das Nidwaldner Museum Winkelriedhaus zeigt Skulpturen von Rudolf Blättler. Der Künstler gestaltet «Mann und Weib» in Urformen.
Romano Cuonz

Berner Gurlitt-Sammlung in Jerusalem sorgt für Schlagzeilen

Das Israel Museum zeigt Werke der umstrittenen Sammlung. Holocaustforscher und Kunstexperten streiten über den Sinn der Ausstellung.
Pierre Heumann aus Tel Aviv

Alle Songs führen zu sehnsuchtsvollem Seufzen

Christoph Walter zelebriert die 70er-Jahre. Eine Gratwanderung zwischen Kitsch und Genie.
Roman Kühne

Aargauer Kuratorium: «Es riecht nach Vetterliwirtschaft»

Problematische Doppelrolle: Der Vizepräsident des Kuratoriums, Stephan Diethelm, ist gleichzeitig Geldgeber und Geldempfänger.
Stefan Künzli

Holländischer Roman seziert abgehängte Männer in der Provinz

Der holländische Bestsellerautor Tommy Wieringa leuchtet mit seinem neuen Roman «Santa Rita» in rührend-triste Männerseelen in einem Dorf im Niedergang.
Hansruedi Kugler
Interview

In Luzern wird in diesen Tagen fleissig improvisiert – Musiker und Dozent Urban Mäder im Interview

An der Musikhochschule wird improvisiert. Dozent und Musiker Urban Mäder hat vor 30 Jahren die Fundamente dafür gelegt.
Pirmin Bossart

Urner Künstler Daens freut sich über Karriere-Kick

Daniel Beltrametti und Nico Hunziker geniessen dank eines Preises nun noch mehr musikalische Freiheiten.
Markus Zwyssig

Patric Haziri ist Bachelor der 8. Staffel – die langen Haare sind nicht die einzige Besonderheit

Die meisten werden die Augen verdrehen – die einen genervt, die anderen voller Vorfreude. So sicher wie der Herbst kommt, kommt auch eine neue Staffel des Bachelors.

Urner Künstler erinnern an Carl Spitteler

Zum 100-Jahr-Jubiläum des einzigen Schweizer Literaturnobelpreises wurde in Erstfeld Carl Spittelers Werk den Besuchern näher gebracht.

Erfolgscellist Christoph Croisé spielt am Neujahrskonzert in Altdorf

Zum zweiten Mal wird Christoph Croisé am Urner Neujahrskonzert spielen. Diesmal mit einem jungen Orchester.

Armeespiel im KKL: Vom Gnägi-Marsch bis Star Wars

Das Schweizer Armeespiel überzeugt im KKL mit einer Mischung aus Militärmärschen, leichter Klassik und Filmmusik.
Fritz Schaub

«Rambo V: Last Blood» erkämpft sich Platz 1

Mit mageren 9278 Eintritten hat Sylvester Stallones «Rambo V: Last Blood» am Wochenende den ersten Platz der Deutschschweizer Kinocharts ergattert. Knapp dahinter platzierten sich «It Chapter 2» (9034) und «Ad Astra» (8958).

World Band Festival: Raffinierter Sound und ewigfrischer Star

Das World Band Festival wurde mit Brassmusik und Big-Band-Sound eröffnet. Und die Luzerner verpassten einen Sieg.
Roman Kühne

Renommierte Soziologin sagt: «Wir schreiten auf kürzere Beziehungen zu»

Eine Soziologin beantwortet die Frage, warum Liebe oft endet. Etwa weil Macht ungleich verteilt ist. Am Dienstag referiert sie in Luzern
Interview: Susanne Holz

Was wären die Gemälde von Simone Bonzon ohne Kätzchen?

Die Badener Künstlerin Simone Bonzon starb am 28. August, einen Tag nach ihrem 97. Geburtstag.
Sabine Altorfer

Performancepreis Schweiz: Die jüngste Anwärterin gewinnt

Beim 9. Performancepreis Schweiz brachten die sieben Nominierten komplexe Fragen zur Zeit aufs Parkett.
Deborah Keller

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.