Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bestsellerautorin

Die 35-jährige Franko-Marokkanerin Leila Slimani schreibt über Kindsmord, Nymphomanie und sexuelle Gewalt. Sie hat 2016 den Prix Goncourt erhalten, den wichtigsten Literaturpreis Frankreichs. Zuerst arbeitete sie als Journa­listin für die Zeitschrift «Jeune ­Afrique»; 2014 erschien ihr erster Roman «Dans le jardin de l’ogre». Diese Geschichte über die sexuelle Abhängigkeit einer Französin in Marokko wird derzeit auf Deutsch übersetzt. Slimani lebt in Paris. (brä)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.