Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die Bilder zu «Knie auf Reisen» zum 100. Geburtstag des National-Circus

Am Dienstag eröffnete im Verkehrshaus der Schweiz die Ausstellung Knie auf Reisen. Damit ist Luzern nebst St. Gallen Teil der Jubiläumsaktivitäten zu Ehren des 100-Jahre-Jubiläums des Schweizer National-Circus Knie.
Margrit Lippuner-Knie (1897-1974) war die Grossmutter von Fredy Knie junior und Rolf Knie. (Bild: Zirkus Knie)

Margrit Lippuner-Knie (1897-1974) war die Grossmutter von Fredy Knie junior und Rolf Knie. (Bild: Zirkus Knie)

Kaffee und Kuchen mit Audrey Hepburn (links) und Charlie Chaplin (Mitte) im Wagen Nr. 29. (Bild: Zirkus Knie)

Kaffee und Kuchen mit Audrey Hepburn (links) und Charlie Chaplin (Mitte) im Wagen Nr. 29. (Bild: Zirkus Knie)

Der Knie-Extrazug im Jahre 1970 am Bahnhof Murten. (Bild: Zirkus Knie)

Der Knie-Extrazug im Jahre 1970 am Bahnhof Murten. (Bild: Zirkus Knie)

Knie-Extrazug der SBB Cargo auf der Strecke von Neuchâtel nach Langenthal. (Bild: schweizer-bahnen.ch)

Knie-Extrazug der SBB Cargo auf der Strecke von Neuchâtel nach Langenthal. (Bild: schweizer-bahnen.ch)

Knie-Plakat des Luzerner Künstlers Hans Erni. (Bild: Hans Erni Museum)

Knie-Plakat des Luzerner Künstlers Hans Erni. (Bild: Hans Erni Museum)

Knie-Plakat des Luzerner Künstlers Hans Erni. (Bild: Hans Erni Museum)

Knie-Plakat des Luzerner Künstlers Hans Erni. (Bild: Hans Erni Museum)

Der Knie-Zirkuswagen Nr. 29 auf einem Eisenbahn-Flachwagen. (Bild: Verkehrshaus)

Der Knie-Zirkuswagen Nr. 29 auf einem Eisenbahn-Flachwagen. (Bild: Verkehrshaus)

Der Salon mit ausziehbarem Tisch des Zirkuswagens Nr. 29. Hier sind Fredy Knie senior und sein Bruder Rolf Knie senior aufgewachsen. (Bild: Verkehrshaus)

Der Salon mit ausziehbarem Tisch des Zirkuswagens Nr. 29. Hier sind Fredy Knie senior und sein Bruder Rolf Knie senior aufgewachsen. (Bild: Verkehrshaus)

Grossmodell der Knie-Zirkusanlage im Massstab 1:25. (Bild: Verkehrshaus)

Grossmodell der Knie-Zirkusanlage im Massstab 1:25. (Bild: Verkehrshaus)

3'000 Arbeitstunden hat dieses Modell der Knie'schen Infrastruktur gekostet. (Bild: Verkehrshaus)

3'000 Arbeitstunden hat dieses Modell der Knie'schen Infrastruktur gekostet. (Bild: Verkehrshaus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.