Eine Auswahl der spannendsten Bilder von Polizeifotograf Arnold Odermatt

Der Nidwaldner Fotograf und ehemalige Polizist Arnold Odermatt, bekannt vor allem auch für seine Fotos von Strassenunfällen, feiert am 29. Mai seinen 95. Geburtstag. Wir zeigen Fotos von und mit ihm.

Arno Renggli
Drucken
Teilen
Stans 1973: Polizist Noldi von Büren macht einen Handstand an einem autofreien Sonntag. Ein Foto mit Kultcharakter.
Biennale dell'Immagine Chiasso, 2019: Arnold Odermatt vor einem seiner berühmteten Unfallfotos.
Stansstad 1967: Eines der berühmtesten Bilder aus der Werkreihe «Karambolage».
Hergiswil, 1975: Der Lastwagen füllt fast exakt die Fahrbahnen.
Luxemburg 2013: Arnold Odermatt mit seinem Sohn, dem Regisseur Urs Odermatt.
Alp Alpelen Beckenried 1975: Dokumentierter ländlicher Alltag.
Berlin 2014: Arnold Odermatt vor einem weiteren seiner bekannten Fotos.
Buochs 1980: Waren die Tücken des Schnees schuld?
Oberrickenbach. Wolfenschiessen, 1993: Alltägliche Besonderheit. Auch solche hat Arnold Odermatt dokumentiert.
Hergiswil 1968: Die richtige Perspektive macht aus der Haverie quasi eine Art Kunstwerk.
Hergiswil 1982: Unfälle erzeugen zuweilen unfreiwillige Form- und Farbenpracht, wie diese geschmolzene Heckleuchten.
Ein anderes Beispiel
Und noch eines.
Stans 1950: Arnold Odermatt als 25-jähriger Polizist.