Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Galerie für Kultur 31.8.19

Künzli
Vor 70 Jahren: The Birth Of The Cool Das Album, das in zwei Studiosessions 1949 und 1950 mit Arrangeur Gil Evans aufgenommen wurde, markiert den Übergang vom Be-Bop zum Cool Jazz. Mit seiner zurückhaltenden, sanften Ästhetik setzte es einen Kontrapunkt zum heissen, extrovertierten Be-Bop. «The Birth Of The Cool» heisst auch ein faszinierender neuer Dok-Film von Stanley Nelson über das Leben von Davis mit bisher nicht gezeigtem Filmmaterial. In diesen Tagen feierte er in den USA Premiere. Am diesjährigen Festival Blue Balls in Luzern wurde er gezeigt und dürfte wohl bald auch auf DVD erhältlich sein.

Vor 70 Jahren: The Birth Of The Cool
Das Album, das in zwei Studiosessions 1949 und 1950 mit Arrangeur Gil Evans aufgenommen wurde, markiert den Übergang vom Be-Bop zum Cool Jazz. Mit seiner zurückhaltenden, sanften Ästhetik setzte es einen Kontrapunkt zum heissen, extrovertierten Be-Bop. «The Birth Of The Cool» heisst auch ein faszinierender neuer Dok-Film von Stanley Nelson über das Leben von Davis mit bisher nicht gezeigtem Filmmaterial. In diesen Tagen feierte er in den USA Premiere. Am diesjährigen Festival Blue Balls in Luzern wurde er gezeigt und dürfte wohl bald auch auf DVD erhältlich sein.

Vor 60 Jahren: Kind Of Blue «Kind of Blue» gilt als das Album des modalen Jazz, der den Solisten Miles Davis, John Coltrane, Cannonball Adderley und Bill Evans neue Möglichkeiten eröffnete. Mit 6 Millionen Einheiten weltweit ist das Album das meistverkaufte in der Geschichte des Jazz.

Vor 60 Jahren: Kind Of Blue
«Kind of Blue» gilt als das Album des modalen Jazz, der den Solisten Miles Davis, John Coltrane, Cannonball Adderley und Bill Evans neue Möglichkeiten eröffnete. Mit 6 Millionen Einheiten weltweit ist das Album das meistverkaufte in der Geschichte des Jazz.

Vor 50 Jahren: Bitches Brew«Bitches Brew», gleich nach «Woodstock» aufgenommen, gilt als Initialzündung für die Hinwendung des Jazz zum Rock. Das Album beeinflusste Legionen von Fusion- und Jazzmusikern und nimmt im Werk von Miles Davis und in der Entwicklung des Jazz eine herausragende Stellung ein.

Vor 50 Jahren: Bitches Brew
«Bitches Brew», gleich nach «Woodstock» aufgenommen, gilt als Initialzündung für die Hinwendung des Jazz zum Rock. Das Album beeinflusste Legionen von Fusion- und Jazzmusikern und nimmt im Werk von Miles Davis und in der Entwicklung des Jazz eine herausragende Stellung ein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.