Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern blickt breit auf das Zentralschweizer Kunstschaffen

Malerei, Fotografie, Video, Performance – die mediale Vielfalt ist so gross wie der Altersunterschied unter den rund 30 Zentralschweizer Kunstschaffenden, der fast 60 Jahre beträgt.

Susanne Holz
Drucken
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Andreas Weber, La Boîte-non-ouverte, 2021.
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Werke von Barbra Mühlebach, Markéta Jáchimová und Irene Weingartner.
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Werke von Ramon Hungerbühler.
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Irene Weingartner, Aufzeichnungen, Architektonische Strukturen, 2019/2021.
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Otto Lehmann, Tränenbaum, 2021.
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Monika Feucht, Zusammenfügen was zusammengehört, 2020-2021.
Die Ausstellung «zentral!» im Kunstmuseum Luzern vereint bis zum 13. Februar 2022 27 Zentralschweizer Positionen. Auf dem Bild hier zu sehen: Werke von Nathalie & Celia Sidler und von Lukas Hoffmann.

Aktuelle Nachrichten