Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Clown Dimitri ist tot: Sein Leben in Bildern

Überraschend ist der Clown Dimitri am Dienstagabend mit 80 Jahren verstorben.
Auftritt von Dimitri am 28. Februar 2015 im KKL. (Bild: Philipp Schmidli)

Auftritt von Dimitri am 28. Februar 2015 im KKL. (Bild: Philipp Schmidli)

Auftritt von Dimitri am 28. Februar 2015 im KKL. (Bild: Philipp Schmidli)

Auftritt von Dimitri am 28. Februar 2015 im KKL. (Bild: Philipp Schmidli)

Die Famiglia Dimitri beim Auftritt im KKL Luzern am 28. Februar 2015. (Bild: Philipp Schmidli)

Die Famiglia Dimitri beim Auftritt im KKL Luzern am 28. Februar 2015. (Bild: Philipp Schmidli)

Dimitri und seine Frau Gunda besuchten im März 2016 die Sonderausstellung «Neat - Tor zum Süden» im Verkehrshaus in Luzern. (Bild: Keystone / Dominik Baur)

Dimitri und seine Frau Gunda besuchten im März 2016 die Sonderausstellung «Neat - Tor zum Süden» im Verkehrshaus in Luzern. (Bild: Keystone / Dominik Baur)

Dimitri und seine Ehefrau bei dessen 80. Geburtstag im September 2015. (Bild: Keystone / Samuel Golay)

Dimitri und seine Ehefrau bei dessen 80. Geburtstag im September 2015. (Bild: Keystone / Samuel Golay)

Im Januar 2014 wurde Dimitri mit dem Lifetime SwissAward 2013 ausgezeichnet. (Bild: Keystone / Ennio Leanza)

Im Januar 2014 wurde Dimitri mit dem Lifetime SwissAward 2013 ausgezeichnet. (Bild: Keystone / Ennio Leanza)

Dimitri und Roberto (links) sangen 2014 Tessiner Lieder im Kunst- und Kulturzentrum Littau. (Bild: Pius Amrein)

Dimitri und Roberto (links) sangen 2014 Tessiner Lieder im Kunst- und Kulturzentrum Littau. (Bild: Pius Amrein)

Im Luzerner Saal im KKL führte Dimitri im Jahr 2013 die Premiere seiner Frühlingstournee auf. (Bild: Roger Grütter)

Im Luzerner Saal im KKL führte Dimitri im Jahr 2013 die Premiere seiner Frühlingstournee auf. (Bild: Roger Grütter)

Clown Dimitri signiert lachend sein Buch an der Messe BuchBasel in Basel am Freitag, 12. November 2010. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)

Clown Dimitri signiert lachend sein Buch an der Messe BuchBasel in Basel am Freitag, 12. November 2010. (Bild: Keystone / Georgios Kefalas)

Dimitri 2007 im Theater Casino Zug. (Bild: Werner Schelbert)

Dimitri 2007 im Theater Casino Zug. (Bild: Werner Schelbert)

Mit einer Sonderbriefmarke geehrt: Clown Dimitri im Jahr 2006. (Bild: Keystone / Karl Mathis)

Mit einer Sonderbriefmarke geehrt: Clown Dimitri im Jahr 2006. (Bild: Keystone / Karl Mathis)

Clown-Ikone Dimitri mit seiner Ehefrau Gunda in einer Kunstausstellung in Baar. (Bild: Werner Schelbert)

Clown-Ikone Dimitri mit seiner Ehefrau Gunda in einer Kunstausstellung in Baar. (Bild: Werner Schelbert)

Dimitri, aufgenommen am Donnerstag, 20. November 2003, im Theater am Hechtplatz mit seinem Stück «Ritratto». (Bild: Keystone / Eddy Risch)

Dimitri, aufgenommen am Donnerstag, 20. November 2003, im Theater am Hechtplatz mit seinem Stück «Ritratto». (Bild: Keystone / Eddy Risch)

Der Clown führt sein Familienstück «DimiTRIgenerations» auf. (Bild: Keystone / Carlo Reguzzi)

Der Clown führt sein Familienstück «DimiTRIgenerations» auf. (Bild: Keystone / Carlo Reguzzi)

Dimitri im November 2003 bei der Aufführung des Stücks «Ritratto» (Bild: Keystone / Eddy Risch)

Dimitri im November 2003 bei der Aufführung des Stücks «Ritratto» (Bild: Keystone / Eddy Risch)

Dimitri bei seinem Auftritt in Littau. (Bild: Archiv Neue LZ)

Dimitri bei seinem Auftritt in Littau. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der Clown aus Ascona gewinnt fuer sein Lebenswerk den Ehren-Prix Walo im Februar 2001. (Bild: Keystone / Walter Bieri)

Der Clown aus Ascona gewinnt fuer sein Lebenswerk den Ehren-Prix Walo im Februar 2001. (Bild: Keystone / Walter Bieri)

Clown Dimitri bei seinem Auftritt am 15. Oktober 1998 in seinem Theater in Verscio im Kanton Tessin. (Bild: Keystone / Karl Mathis)

Clown Dimitri bei seinem Auftritt am 15. Oktober 1998 in seinem Theater in Verscio im Kanton Tessin. (Bild: Keystone / Karl Mathis)

Dimitri, 2003 mit seinem Stück «Ritratto». (Bild: Keystone / Eddy Risch)

Dimitri, 2003 mit seinem Stück «Ritratto». (Bild: Keystone / Eddy Risch)

Clown Dimitri und Tochter Masha während der Präsentation des clownesken, musikalischen, burlesken, poetischen und artistischen Stücks «DimiTRIgenerations» der Familie Dimitri. (Bild: Keystone / Carlo Reguzzi)

Clown Dimitri und Tochter Masha während der Präsentation des clownesken, musikalischen, burlesken, poetischen und artistischen Stücks «DimiTRIgenerations» der Familie Dimitri. (Bild: Keystone / Carlo Reguzzi)

Dimitri bei einem Auftritt in Littau im Jahr 2014. (Bild: Archiv Neue LZ)

Dimitri bei einem Auftritt in Littau im Jahr 2014. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die grosse Liebe: Dimitri und seine Frau Gunda 1998 in Wohlen. (Bild: Keystone / Christoph Ruckstuhl)

Die grosse Liebe: Dimitri und seine Frau Gunda 1998 in Wohlen. (Bild: Keystone / Christoph Ruckstuhl)

Im Herzen ein Tessiner: Der gebürtige Deutschschweizer Dimitri vor seinem Haus in Borgnone 1995. (Bild: Keystone / Karl Mathis)

Im Herzen ein Tessiner: Der gebürtige Deutschschweizer Dimitri vor seinem Haus in Borgnone 1995. (Bild: Keystone / Karl Mathis)

Einsatz für die Schwachen: Dimitri bei einer Anti-Apartheids-Demonstration 1988 in Zürich. (Bild: Keystone / Str)

Einsatz für die Schwachen: Dimitri bei einer Anti-Apartheids-Demonstration 1988 in Zürich. (Bild: Keystone / Str)

Clown Dimitri im Balancier-Akt mit Stange und Porzellanteller am Gala-Abend im Kongresshaus Lugano 1976. (Bild: Keystone / Str)

Clown Dimitri im Balancier-Akt mit Stange und Porzellanteller am Gala-Abend im Kongresshaus Lugano 1976. (Bild: Keystone / Str)

Der Besuch des Circus Knie weckte in ihm den Wunsch, Clown zu werden, 1970 stand er selber in der Manege (hier in Rapperswil-Jona). (Bild: Keystone / Str)

Der Besuch des Circus Knie weckte in ihm den Wunsch, Clown zu werden, 1970 stand er selber in der Manege (hier in Rapperswil-Jona). (Bild: Keystone / Str)

Multiinstrumentalist mit Pilzfrisur: Dimitri 1970 in Circus Knie in Zürich. (Bild: Keystone / Str)

Multiinstrumentalist mit Pilzfrisur: Dimitri 1970 in Circus Knie in Zürich. (Bild: Keystone / Str)

Dimitri bei Proben in Paris, wo er 1964 ein Engagement für sechs Wochen hatte. (Bild: AP / Michel Lipchitz)

Dimitri bei Proben in Paris, wo er 1964 ein Engagement für sechs Wochen hatte. (Bild: AP / Michel Lipchitz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.