Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Claudio Abbado in Luzern

Der italienische Dirigent Claudio Abbado ist am Montag im Alter von 80 Jahren in Bologna gestorben. Der gebürtige Mailänder hat wesentlich zum Glanz und Erfolg Luzerns und seinen Musikfestivals beigetragen. Abbado ist Ehrenbürger der Stadt Luzern.
Claudio Abbado 1982 an den Internationalen Musikfestwochen - heute Lucerne Festival - in Luzern. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Claudio Abbado 1982 an den Internationalen Musikfestwochen - heute Lucerne Festival - in Luzern. (Bild: Archiv / Neue LZ)

2005 erhält Claudio Abbado die Ehrenbürgerschaft der Stadt Luzern. Stadtpräsident Urs W. Studer, rechts, gratuliert dem Dirigenten. (Bild: Archiv Neue LZ)

2005 erhält Claudio Abbado die Ehrenbürgerschaft der Stadt Luzern. Stadtpräsident Urs W. Studer, rechts, gratuliert dem Dirigenten. (Bild: Archiv Neue LZ)

Claudio Abbado dirigiert das Lucerne Festival Orchestra mit der Pianistin Hélène Grimaud. (Bild: pd)

Claudio Abbado dirigiert das Lucerne Festival Orchestra mit der Pianistin Hélène Grimaud. (Bild: pd)

Ein Star auch für die Massen. Zuschauer beim Inseli an der Openair-Übertragung des Sinfoniekonzerts mit Claudio Abbado und dem Lucerne Festival Orchestra. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Ein Star auch für die Massen. Zuschauer beim Inseli an der Openair-Übertragung des Sinfoniekonzerts mit Claudio Abbado und dem Lucerne Festival Orchestra. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Zwei Stars im KKL bei der Generalprobe des Eröffnungskonzert des Lucerne Festival 2006. Dirigent Claudio Abbado und die Solistin Cecilia Bartoli. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Zwei Stars im KKL bei der Generalprobe des Eröffnungskonzert des Lucerne Festival 2006. Dirigent Claudio Abbado und die Solistin Cecilia Bartoli. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Claudio Abbado 2006 mit dem Deutschen Bariton Thomas Quasthoff. (Bild: Archiv Neue LZ)

Claudio Abbado 2006 mit dem Deutschen Bariton Thomas Quasthoff. (Bild: Archiv Neue LZ)

Claudio Abbado dirigiert das Eröffnungskonzert des Lucerne Festivals 2009 im KKL. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)

Claudio Abbado dirigiert das Eröffnungskonzert des Lucerne Festivals 2009 im KKL. (Bild: Roger Zbinden / Neue LZ)

Der Maestro und der Gastgeber: Italiens Stardirigent Claudio Abbado, links, mit dem Intendanten des Lucerne Festivals Michael Häfliger. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Der Maestro und der Gastgeber: Italiens Stardirigent Claudio Abbado, links, mit dem Intendanten des Lucerne Festivals Michael Häfliger. (Bild: Archiv / Neue LZ)

Claudio Abbado und Schweizer Schauspieler Bruno Ganz (Bild: pd)

Claudio Abbado und Schweizer Schauspieler Bruno Ganz (Bild: pd)

Der französische Komponist Pierre Boulez und Claudio Abbado backstage nach einem Sinfoniekonzert im August 2012 im KKL Luzern. (Bild: pd)

Der französische Komponist Pierre Boulez und Claudio Abbado backstage nach einem Sinfoniekonzert im August 2012 im KKL Luzern. (Bild: pd)

Das Lucerne Festival Orchestra, das Claudio Abbado gegründet hat, spielt im vergangenen August unter Abbado im KKL Gustav Mahlers 3.Sinfonie. Im Bild der Schlussapplaus. (Bild: pd)

Das Lucerne Festival Orchestra, das Claudio Abbado gegründet hat, spielt im vergangenen August unter Abbado im KKL Gustav Mahlers 3.Sinfonie. Im Bild der Schlussapplaus. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.