Blue Balls setzt auf Nachwuchs

Drucken
Teilen

Stiftung Das Luzerner Blue Balls Festival sichert sich seinen eigenen Nachwuchs: Kürzlich wurde die Blue Balls Foundation aus der Taufe gehoben. Ihr Ziel ist die Jugendförderung. Konkret will die neu gegründete Stiftung talentierten Künstlern, die noch nicht 25 Jahre alt und noch nie in der Schweiz aufgetreten sind, eine Bühne bieten. Diese sollten so erstmals Aufmerksamkeit und Unterstützung erlangen, sagt Urs Leierer, Direktor des Blue Balls Festival und einer der Gründer der Stiftung.

Blue Balls Music mache dem Stiftungsrat Vorschläge für Künstler, und dieser entscheide dar­über, so Leierer. Donatoren, welche die Ideologie der Blue Balls Foundation unterstützen und finanzieren, werden die Auftritte ermöglichen. Zum finanziellen Rahmen der Unterstützung konnte Leierer keine konkreten Angaben machen. (sda)