Coronavirus

Das Virus und wir: Theater

Stefan Strittmatter
Drucken
Teilen
Auch in den Sozialen Medien gibts Theater. (zvg / Getty Images)

Auch in den Sozialen Medien gibts Theater. (zvg / Getty Images)

bz

Die Schauspielhäuser haben zu. Man muss dennoch nicht ganz auf Theater verzichten, wie der folgende, fast wörtlich aus den Sozialen Medien übernommene Dialog illustriert.

A: Ich kann es nicht beweisen, aber ich weiss, dass die da oben uns anlügen.

B: Die Götter?

A: Nein, die Politiker. Die lügen doch alle.

B: Das weisst Du, ohne zu wissen, wieso Du es weisst?

A: Ja. Und Du glaubst denen ja alles, was die zu Corona sagen.

B: Nein.

A: Also meinst Du auch, dass die uns da Lügen auftischen.

B: Das habe ich nicht gesagt. Ich finde, die Politiker und Experten in unserem Land legen aktuell sehr transparent dar, was einerseits die Facts sind und wo man sich andererseits schlicht nicht sicher ist.

A: Ein Fakt ist, dass es 2017/18 wegen einer Grippe-Epidemie mehr Tote gab als jetzt. Da haben sie auch nichts gemacht.

B: Und ohne Bein kann man auch leben, also muss man wegen einem gebrochenen Fuss nicht zum Arzt.

A: Hä?

B: Ich wollte damit nur aufzeigen, dass das eine mit dem anderen doch nichts zu tun hat.

A: Es sind beides Epidemien!

B: Technisch gesehen ist das jetzt eine Pandemie.

A: Das ist das gleiche.

B: Wenn schon «dasselbe». Aber auch dann nicht: Wenn Du für das eine versichert bist, bekommst Du für das andere kein Geld.

A: Du schweifst ab.

B: Da stimme ich Dir sogar zu.

A: OK, dann lies mal das: (postet Link zu einem Internetportal, das einen Artikel einführt mit «Ein Schweizer Arzt hat uns gebeten, diese Informationen zu veröffentlichen».)

B: Das nenne ich mal einen Vertrauens erweckenden Quellennachweis.

A: Der getraut sich jedenfalls, Fragen zu stellen.

B: An jeder Corona-Pressekonferenz des Bundes wurden Fragen gestellt.

A: Vielleicht nicht die richtigen.

B: Das muss jeder für sich entscheiden. Hast Du denn die öffentlichen Übertragungen im Internet nicht mitverfolgt?

A: Nein, denn ich weiss ja, dass die da oben uns anlügen.

B: (Pause) Ich muss an die frische Luft.

A: Darf ich mitkommen?

B: Mit zwei Meter Abstand.

A: Sagen wir drei.