Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Date mit dem Nachbarn

Amor «Du bist ein Vulkan.» Voller Hingabe und mit würdevoller Miene blickte mein neuer Nachbar in eine kleine Kaffeetasse und dann mir mit eindringlichem Blick in die Augen. «Du wirst einen Mann kennen lernen, der (er zeigte mit seinen Armen in die Höhe) etwa so gross ist wie ich und so (er gestikulierte in die Breite) gebaut ist wie ich, ausserdem wird er ungefähr so (er zeigte auf seinen Lockenschopf) Haare haben wie ich.» In mir begann etwas zwischen betretenem Lachen und leichtem Unwohlsein zu brodeln. Vor dieser eindeutig zweideutigen Vorhersage seinerseits hatte ich ihm meinerseits in meiner vielleicht manchmal etwas überschwänglichen Art zu verstehen gegeben, wie offen alle in unserem Haus seien, dass er jederzeit klingeln könne, wenn er etwas brauche und wir manchmal auch Kaffee trinken würden zusammen. Der neue Nachbar interessierte sich von da an mit Begeisterung vor allem für mich. Mittlerweile grüssen wir uns freundlich im Treppenhaus: «Wie gehts?» «Gut, danke und dir? Gut. Tschüss, schönen Tag.» Zugegeben, bevor das neue Vis-à-Vis da war und ich vernahm, dass ein Mann in meinem Alter eingezogen war, ging mir kurz durch den Kopf: «Das wäre ja praktisch, wenn da Amors Pfeil...» Doch das oben erwähnte «Unwohlsein» meinerseits führte irgendwann tatsächlich zu einem Vulkanausbruch, wohl aber nicht in der von meinem Nachbarn prophezeiten Art. Andrea Portmann

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.