Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Diese Stars kommen im Herbst ans Festival Woerdz nach Luzern

Vom 17. bis 21. Oktober hält in Luzern das alle zwei Jahre stattfindende internationale Spoken Word-Festival Einzug. Stargäste aus dem Ausland sind das David Murray Quartet und US-Poet Saul Williams. Das 20-Jahr-Jubiläum der Schweizer Poetry-Slam-Szene wird mit einem eigenen Programmpunkt gefeiert.
Julia Stephan
Der US-Autor, Poet, Schauspieler, Rapper, Sänger und Musiker Saul Williams ist Stargast am diesjährigen Woerdz-Festival in Luzern. (Bild: Das Bett/PD)

Der US-Autor, Poet, Schauspieler, Rapper, Sänger und Musiker Saul Williams ist Stargast am diesjährigen Woerdz-Festival in Luzern. (Bild: Das Bett/PD)

Der berührende Auftritt der US-amerikanischen Performerin Laurie Anderson am letzten Woerdz vor zwei Jahren hat niemand so schnell vergessen. Auch die neue Ausgabe des internationalen Spoken Word-Festivals, das vom 17. bis 21. Oktober im Südpol Luzern und im Neubad Luzern ausgetragen wird, kann sich sehen lassen. Als Stargäste aus dem Ausland geladen sind der Poet und Musiker Saul Williams, den die Veröffentlichung des Filmes "Slam" (1998) weltweit bekannt gemacht hat. Mit dem David Murray Quartet wird er in einem zweiten Showprogramm im Duo auftreten.

Neuer Programmteil fragt nach der Sprache der Zukunft

Im neuen Programmteil "Die Zukunft der Sprache bzw. die Sprache der Zukunft" werden zwei Künstler gemeinsam je ein Bühnenprogramm exklusiv fürs Woerdz erarbeiten. Als Thema vorgegeben hat das Woerdz die Verkürzung der Sprache in der digitalen Welt. Es dialogisieren etwa die US-amerikanische Poetin Raych Jackson und der an der Schnittstelle zur Kunst arbeitende Programmierer Urs Hofer, der Satiriker Gion Mathias Cavelty und die Illustratorin Lika Nüssli oder die bekannte deutsche Poetin Nora Gomringer mit Corinna Virchow, Herausgeberin des noch jungen populärwissenschaftlichen Magazins «Avenue» für Geistes- und Sozialwissenschaften.

Slam-Szene Schweiz feiert ihr 20-jähriges Bestehen

Das 20-Jahr-Jubiläum der Schweizer Poetry-Slam-Szene wird mit einem eigenen Programmpunkt gefeiert. Hazel Brugger wird als eine der erfolgreichsten Emporkömmlinge der Szene durch eine Show moderieren, die altgediente Damen und Herren wie Suzanne Zahnd, Tom Combo, Gabriel Vetter mit Vertretern der mittleren Slam-Generation wie "Arena"-Star Patti Basler, dem Berner Autor und Poeten Christoph Simon und dem Nachwuchs wie dem amtierenden U20-Slam-Meister Max Kaufmann vereint.

In einer mehrteiligen Spoken-Word-Werkschau präsentieren sich zudem einzelne Künstler mit ihren Programmen, darunter etwa die Lokalmatadorinnen, die Luzerner DJane Isa Wiss und die erfolgreiche Theaterautorin Martina Clavadetscher im Duo.

Internationales Spoken-Word-Festival Woerz. 17. bis 21. Oktober im Südpol Kriens und Neubad Luzern. Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Tickets können über Starticket oder www.woerdz.ch erworben werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.