Ein französisches Jahr

Drucken
Teilen

Das französische Filmschaffen spielt am 70. Festival, das bis am 12. August dauert, eine grosse Rolle. Ein französischer Film, «Demains et touts les autres» von Noémie Lvovsky eröffnet denn auch das Festival heute Abend auf der Piazza Grande. Der Hauptdarsteller Mathieu Amalric wird ebenso in Locarno erwartet wie weitere Prominenz aus Frankreich. Als Ehrengäste eingeladen sind beispielsweise die Schauspielerinnen Vanessa Paradis, Fanny Ardant sowie der Regisseur Mathieu Kassovitz. (as)