Neue TV-Show mit Jonny Fischer startet in Luzern

Fünf Paare auf Schnitzeljagd durch die Schweiz – mit Start in Luzern: Moderiert wird «Game of Switzerland» von Comedian Jonny Fischer (Duo Divertimento). Er stellt die Kandidaten körperlich und mental auf die Probe.

Drucken
Teilen
Comedian Jonny Fischer in Luzern, wo seine TV-Quizshow starten wird.

Comedian Jonny Fischer in Luzern, wo seine TV-Quizshow starten wird.

Bild: SRF/Mirco Rederlechner

(pd/are) Die Wettkampf-Spielshow führt vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Schweiz, und nur eines der fünf Paare gewinnt den Hauptpreis von 40'000 Franken. Dabei müssen sie nicht nur ihre Fitness und ihr Wissen beweisen, sondern auch die Qualität ihrer Beziehung. Neben spektakulären Aufgaben, wie zum Beispiel dem Abseilen an der grössten Staumauer der Schweiz, der Grande Dixence, gehört auch das Lösen von Rätseln dazu. Wer erkennt im Museum Paul Klee die Unterschiede zwischen einer Fälschung und dem Originalkunstwerk? Das Paar, welches geistig und körperlich am besten zusammenarbeitet, wird siegen. Die Route führt mit diversen Stopps von Luzern über das Freilichtmuseum Ballenberg in den Kanton Bern und dann mit Zwischenstationen am Greyerzersee und in Broc quer durch die Kantone Freiburg und Waadt nach Zermatt.

Jonny Fischer (40) ist als erfolgreicher Komiker prädestiniert, die Show mit Humor und Sprachwitz zu präsentieren. Und fair ist fair: Auch sein Divertimento-Partner Manu Burkart hat sich einen Job bei SRF ergattert, wie letzte Woche bekannt geworden ist: Er wird am Samstag, 5. Dezember, die Sendung «SRF bi de Lüt – Hüttengeschichten Spezial» moderieren.

Hinweis: «Game of Switzerland», Samstag, 19. September, 20.10 Uhr, SRF1.