Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heinz Stahlhut übernimmt Leitung des Hans Erni Museums

Das Kunstmuseum Luzern verliert seinen Sammlungskonservator: Heinz Stahlhut wird ab 1. Januar 2019 das Hans Erni Museum im Verkehrshaus der Schweiz leiten.
Sammlungskurator Heinz Stahlhut im Kunstdepot des Kunstmuseums Luzern. Neu wird er das Hans Erni Museum leiten. (Bild: Pius Amrein, 19. Juli 2016)

Sammlungskurator Heinz Stahlhut im Kunstdepot des Kunstmuseums Luzern. Neu wird er das Hans Erni Museum leiten. (Bild: Pius Amrein, 19. Juli 2016)

Dies teilte die Hans-Erni-Stiftung mit. Dies im Zuge einer geplanten Neuorganisation und inhaltlichen Neupositionierung. Die Auswahlkommission der Stiftung habe 44 Bewerbungen geprüft. Stahlhut habe durch seine profunde Kenntnis der alten wie der zeitgenössischen Kunst überzeugt. Die Stiftung hofft, dass Stahlhut mit seiner Erfahrung punkto Ausstellungsrealisierungen und Kunstvermittlung sowie mit seiner lokalen und internationalen Vernetzung das Museum wieder in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit rücken kann. Es solle, so die Stiftung, im Sinne des Gründers Hans Erni, zu einem Ort künstlerischer und gesellschaftlicher Diskussion werden.

Kunstmuseum bedauert Abgang

Bei der Kunstgesellschaft Luzern und der Geschäftsleitung des Kunstmuseums Luzern bedauert man den Abgang von Heinz Stahlhut. Er habe die Museumssammlung seit dem Stellenantritt 2013 mit grossem Einsatz gepflegt, sie in Präsentationen einer breiten Öffentlichkeit erschlossen, zudem Projekte zur Provenienzforschung und Digitalisierung der Videosammlung geleitet und durch Kooperationen das Museum weiter vernetzt. Durch seine Verbindungen zu Sammlerinnen und Sammlern habe er dem Kunstmuseum bedeutende Neuzugänge verschafft. Stahlhut wird noch die Sammlungspräsentationen zum Auftakt des Jubiläumsjahres 2019 realisieren. (are)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.