Humorfestival Arosa: Oropax mit dem Humorfüller ausgezeichnet

Eine der wichtigsten Humorauszeichnungen im deutschsprachigen Raum geht dieses Jahr an das Comedy-Duo Oropax.

Hören
Drucken
Teilen
In Arosa ausgezeichnet: Volker und Thomas Martins bekommen den Humorfüller.

In Arosa ausgezeichnet: Volker und Thomas Martins bekommen den Humorfüller.

HO

(chm) Im vollbesetzten Zelt neben der Aroser Tschuggenhütte wurden mit den Brüdern Volker und Thomas Martins zwei Künstler geehrt, die seit über 20 Jahren immer wieder am Aroser Humorfestival zu sehen sind. Die Überraschung war perfekt, als mitten in der «Hallo, ich bin ein Mönch»-Nummer der Festivaldirektor Frank Baumann die Bühne betrat und sagte: «Hallo, ich bin ein Mönch, ich hab da noch einen Knüller – es ist der Füller!»

Unter dem tosenden Applaus des Publikums nahmen die beiden Künstler die Auszeichnung aus der Hand des Aroser Tourismusdirektors Pascal Jenny entgegen. Während sich Volker freute, gleich zwei Humorfüller bekommen zu haben, weil sein Bruder ja gar nicht schreiben könne, sagte Thomas: «Dann mache ich halt eine gute Mine.» Tourismusdirektor Pascal Jenny freute sich: «Oropax sind nicht nur grossartige Chaoten und brillante Wortspieler, sie sind auch neben der Bühne eine echte Bereicherung.»

Tourismusdirektor Pascal Jenny (links) und Festivalchef Frank Baumann (rechts) überraschen das Duo auf der Bühne.

Tourismusdirektor Pascal Jenny (links) und Festivalchef Frank Baumann (rechts) überraschen das Duo auf der Bühne.

HO

Bei dem Preis handelt es sich um die wichtigste deutschsprachige Humorauszeichnung. Im Gegensatz zum renommierten «Salzburger Stier» steht der Arosa-Humorfüller nicht nur für Kleinkunst oder Kabarett, sondern für das Humorschaffen ganz generell. In den letzten Jahren wurden etwa Michael Mittermeier, Mummenschanz, Emil, Duo Divertimento, Marco Rima und Viktor Giacobbo geehrt.

Das Arosa Humorfestival dauert noch bis zum 15. Dezember.