Abschluss von Carlo Meiers Thriller-Trilogie: In den Fängen des Sektenführers

Soeben ist der letzte Teil der Buch-Reihe "Paradise Valley" erschienen. Es führt die Geschichte in ein dramatisches Finale.

Arno Renggli
Merken
Drucken
Teilen
Der Zuger Jugendbuchautor Carlo Meier.

Der Zuger Jugendbuchautor Carlo Meier.

Bild: PD

Kalifornien: Eine Gruppe Jugendlicher mit Hauptfigur Lena ist in ein abgeschottetes Tal vorgedrungen. Dort lebt eine Sekte. Auch Lenas verschollene Mutter gehört dazu. Der Sektenführer manipuliert alle. Er verfolgt seine eigenen Ziele. Bald wird klar: Der Führer denkt gar nicht daran, Lena und ihre Freunde jemals wieder ziehen zu lassen.

Etwas im Schatten seiner Kaminski-Kids-Reihe hat der Zuger Carlo Meier vor drei Jahren eine Thriller-Trilogie gestartet. Während die Kaminskis klassische Kinderkrimis sind, richtet sich «Paradise Valley» eher an Jugendliche ab Oberstufe. Jetzt ist der letzte Band da.

Den letzten Band eher nicht isoliert lesen

Wie fast immer bei Reihen mit durchgehender Handlung fragt es sich, ob man dem neuen Band auch folgen kann, wenn man die Vorgänger nicht gelesen hat. Beim Band 2 vom 2019 war das der Fall, weil dieser im Vergleich zum ersten Band das Erzähltempo deutlich anzieht und sehr viel Story enthält. Den letzten Band isoliert zu lesen, macht weniger Sinn. Es empfiehlt sich die vorgängige Lektüre von Band 2. Der dritte Band ist ein klassisches Finale mit Dramatik und Action, wo die Fäden zusammenkommen, die namentlich im Band 2 gespannt worden sind.

Kurze Sätze und Schnitte wie im Film

Erzählerisch bleibt sich Carlo Meier treu: Im Stile eines clipartig geschnittenen Films setzt er auf hohen Rhythmus, mit zumeist kurzen Sätzen und Abschnitten. Das Sektenthema ist bei uns etwas weniger präsent als früher. Die Message dahinter – die Gefahr von Demagogie, Abhängigkeit und unkritischem Herdenverhalten – ist aber zeitlos. Daneben geht es auch um die Beziehungen unter den Figuren, die nicht restlos geklärt werden. Ohnehin serviert der Autor uns nicht alles auf dem Silbertablett: Ob der Ausgang der Story nur positiv ist, daran lässt er leise Zweifel. Das ist stark.

Carlo Meier: Paradise Valley Teil 3 – Die Entscheidung. Fontis, 229 S., Fr. 24.–