Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KLEINKUNST: Duo Ohne Rolf: «Wir schweigen ein Drittel mehr»

Die Luzerner Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg vom Duo Ohne Rolf sprechen nicht. Sie blättern. Vor der Premiere von «Seitenwechsel» am Mittwoch im Luzerner Kleintheater (Aufführungen bis 13. November, noch wenige Karten erhältlich) zeigen sie sich in einem speziellen Interview ganz als Männer ihres Formats.
Was werden Sie in Ihrem neuen Programm anders machen? (Bild: Nadia Schärli)

Was werden Sie in Ihrem neuen Programm anders machen? (Bild: Nadia Schärli)

Das gewählte Interviewformat zwingt zu kurzen Antworten. Ein Problem für Sie? (Bild: Nadia Schärli)
Wann haben Sie für sich entdeckt, dass Ihr Schweigen in anderen Menschen so viel auslöst? (Bild: Nadia Schärli)
Wie viele Plakate haben Sie seit Ihrem Debüt «Blattrand» aus dem Jahr 2004 schon gedruckt? (Bild: Nadia Schärli)
Was bedeutet für Sie "plaWas bedeutet für Sie "plakativ"? kativ"? (Bild: Nadia Schärli)
Was werden Sie in Ihrem neuen Programm anders machen? (Bild: Nadia Schärli)
Verstehen Sie sich auch im Alltag ohne Worte? (Bild: Nadia Schärli)
Welches ist die lustigste «Ohne-Rolf»-Imitation, der Sie je begegnet sind? (Bild: Nadia Schärli Z))
Sie sind mit Ihren Plakaten durch China getourt. Konnten Sie Ihre Witze dort typografisch umsetzen? (Bild: Nadia Schärli)
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Bild: PD
Das Komikerduo Ohne Rolf tritt beim Humorfestival Stans lacht auf. April 2009 (Bild PD) (Bild: PD)
13 Bilder

Duo Ohne Rolf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.