Über die 21st Century Concerts GmbH ist der Konkurs eröffnet worden

Über die Firma 21st Century Concerts GmbH ist mit Entscheid des Bezirksgerichts Luzern der Konkurs eröffnet worden. Dies vermeldet moneyhouse.ch. Nicht davon betroffen ist das 21st Century Orchestra.

Arno Renggli
Drucken
Teilen

Die Meldung vom Konkurs der 21st Century Concerts GmbH könnte für eine gewisse Verwirrung sorgen: Wie wir berichteten, gab es Konflikte zwischen dem 21st Century Orchestra sowie seinem ehemaligen Produzenten Pirmin Zängerle um die Nutzung des Labels «21st Century». Dieses wollte Zängerle für seine Firma 21st Century Concerts GmbH auch unabhängig vom Orchester verwenden. Inzwischen veranstaltet Zängerle Konzerte aber unter dem Label City Light Concerts, welches nichts mit der GmbH zu tun hat. Zängerle selber gibt an, gerade erst vom eröffneten Konkurs erfahren zu haben. Er ist aber zuversichtlich, mit Gläubigern einvernehmliche Lösungen zu finden.

Filmkonzert im KKL mit dem City Light Symphony Orchestra am 2. Februar 2019. Dieses Orchester tritt unter Pirmin Zängerles Label City Light Concerts auf.

Filmkonzert im KKL mit dem City Light Symphony Orchestra am 2. Februar 2019. Dieses Orchester tritt unter Pirmin Zängerles Label City Light Concerts auf.

Bild: Nadia Schärli

Wichtig ist auch: Die Konkurseröffnung betrifft nicht das 21st Century Orchestra, wie uns heute dessen Trägerverein versichert hat. Offenbar hatte man dort vom Konkurs auch keine Kenntnis. Dem Orchester gehe es den Umständen entsprechend gut. Zudem hat es gleich zwei Termine für kostenlose Konzerte vor dem KKL angekündigt (siehe Box unten).

Gratis-Konzerte am Freitag, 28. August, und Samstag, 29. August

Das 21st Century Orchestra, das sich seit über 20 Jahren der Filmmusik widmet, spielt aus seinem grossen Repertoire mit einem reduzierten 10-köpfigen Chamber Orchestra unter dem Vordach KKL. Dargeboten werden die grössten Hits aus Hollywood-Kino-Blockbustern von «Harry Potter» bis «Pirates of the Caribbean».

Die einstündigen kostenlosen Konzerte werden von der CKW finanziell unterstützt. Jeweiliger Höhepunkt wird ein musikalischer Tribut an den kürzlich verstorbenen Komponisten Ennio Morricone sein.  Die Konzerte finden am Freitag, 28. August und Samstag, 29. August jeweils um 19.00 Uhr statt. Voraussichtlich wird es für die Zuhörenden 100er-Sektoren geben und eine Anmeldung via KKL-Homepage notwendig sein. Mehr Infos sollen ab kommenden Mittwoch verfügbar sein.

Mehr zum Thema