Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kurzweilige ­Zähflüssigkeit

Die siebte Staffel der Kultserie «Game of Thrones» bietet gewohnt gute Unterhaltung. Dabei erstaunt es, wie kurzweilig die einzelnen Folgen sind, obwohl die Haupthandlung zähflüssig vorangeht.
Kann Drachenkönigin Daenerys die Menschen im Kampf gegen die Untoten vereinen? (Bild: RTL 2)

Kann Drachenkönigin Daenerys die Menschen im Kampf gegen die Untoten vereinen? (Bild: RTL 2)

Als deutschsprachige Free-TV-Premiere startet heute die siebte Staffel der Kultserie «Game of Thrones». Die Fans ha­ben sie natürlich bereits letztes Jahr im Netz gesehen. Zudem landete das Westschweizer Fernsehen einen Coup und strahlte die sieben Folgen fast gleich­zeitig aus, in Originalsprache. RTL 2 kommt nicht nur spät, sondern auch deutsch synchronisiert, was bei dieser Serie, wo distinguierte Sprache mit deftiger Handlung kontrastiert, speziell schade ist.

Die siebte Staffel bietet dennoch die gewohnt gute Unterhaltung. Dabei erstaunt es, wie kurzweilig die einzelnen Folgen sind, obwohl die Haupthandlung zähflüssig vorangeht. Wenigstens ­rücken Protagonisten und Hauptschauplätze einander immer näher. Schliesslich läuft seit Anbe­ginn alles auf die finale Konfrontation zwischen den Menschen und den untoten «White Walkers» hinaus. Wobei sich Erstere trotzdem weiterhin munter gegen­seitig abschlachten.

Was mich überrascht hat: Bis Staffel 4 habe ich geschaut, dann habe ich zwei ganze Staffeln ausgelassen und bin erst bei Staffel 7 wieder eingestiegen. Ohne grosse Probleme: Man stellt fest, dass die eine oder andere Figur offenbar umgekommen ist. Oder von den Toten auferstanden. Aber im Grunde hat sich nicht viel verändert. Nun fiebern die Fans natürlich der 8. Staffel entgegen, der angeblich letzten. Aber diese soll leider erst 2019 erscheinen. (are)

Hinweis

«Game of Thrones»: Staffel 7. Ab heute in Doppelfolgen, jeweils samstags, 20.15 Uhr, RTL 2.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.