Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUCERNE FESTIVAL: Peter Eötvös erhält achten Roche-Kompositionsauftrag

Der achte Kompositionsauftrag der Roche Commissions geht an den ungarischen Komponisten Peter Eötvös. Sein Werk wird am Lucerne Festival im Sommer 2018 uraufgeführt.
Der Dirigent und Komponist Peter Eötvös. (Bild: PD/Klaus Rudolph)

Der Dirigent und Komponist Peter Eötvös. (Bild: PD/Klaus Rudolph)

Eötvös war schon wiederholt bei Lucerne Festival als Komponist, Dirigent und Lehrer präsent, wie dieses am Donnerstag mitteilte. 2007 war er "composer-in-residence" bei Lucerne Festival.

Der Ungar wurde 1944 in Transsilvanien geboren. Bekannt wurde er sowohl als Dirigent als auch als Komponist von Opern, Orchesterwerke und Konzerte.

Seit 2003 arbeiten Roche und Lucerne Festival unter dem Titel Roche Commissions zusammen. Dabei wird alle zwei Jahre ein Werkauftrag an eine Komponistin oder an einen Komponisten vergeben. Die Wahl erfolgt durch Roche auf Vorschlag der künstlerischen Leitung von Lucerne Festival. Die Uraufführung des Auftragswerk findet jeweils im Rahmen von Lucerne Festival im Sommer statt. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.