Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

MUSIK: Luzerner Band verliert nach Konzert ihre Gage

Die Luzerner Hardcorde-Band «Insanity» erlebte nach dem Auftritt am Open Air Gränichen mehr als nur eine Schrecksekunde. Während der After-Party ist das Couvert mit der Gage verschwunden.
Insanity heizt am Samstag dem Publikum in Gränichen ein. (Bild: anshixarts.com)

Insanity heizt am Samstag dem Publikum in Gränichen ein. (Bild: anshixarts.com)

Die Mitglieder der Luzerner Hardcore-Band «Insanity» beweisen Humor. Am Samstag spielte die fünfköpfige Truppe am Open Air Gränichen und erlebte eine «Riesenstimmung», wie die Band auf Facebook schreibt. Das Zelt sei rappelvoll gewesen, das Konzert «der Hammer».

Doch danach, an der After-Party, passierte das Unglück: «Leider haben wir im Eifer der Party später unsere Gage auf dem Gelände verloren.Hat die vielleicht jemand gefunden?», startet die Band einen Aufruf auf Facebook. Die Gage war in einem Couvert. Wie viel Geld darin war, wollte die Band nicht verraten. «Wie das genau passiert ist, wissen wir auch nicht. Wir haben uns wohl der Party etwas zu sehr hingegeben», schreibt die Band mit einem Augenzwinkern auf Anfrage.

Immerhin hat die Geschichte ein Happy End: Jemand hat das Couvert auf dem Festivalgelände gefunden und den Organisatoren abgegeben. So erhielten «Insanity» doch noch den Lohn für ihre Anstrengungen.

jvf

Auch Stagediving durfte nicht fehlen. (Bild: anshixarts.com)

Auch Stagediving durfte nicht fehlen. (Bild: anshixarts.com)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.