PREMIERE: Zuger Spiillüüt: 80 Kostüme für eine lange Liebesgeschichte

Am Freitag starten die Zuger Spiillüüt ihr Jubiläumsstück «Liebeszeiten». Zu seinem 50-jährigen Bestehen hat der Verein keinen Aufwand für die Inszenierung gescheut.

Drucken
Teilen
Für ihr Jubiläumsstück «Liebeszeiten» haben die Zuger Spiillüüt eine technisch aufwendige, multifunktionale Bühne erstellt. (Bild: PD)

Für ihr Jubiläumsstück «Liebeszeiten» haben die Zuger Spiillüüt eine technisch aufwendige, multifunktionale Bühne erstellt. (Bild: PD)

Am kommenden Freitag gilt’s ernst für die Zuger Spiillüüt: Ihr Jubiläumsstück «Liebeszeiten» von Kurt Bösch zum 50-jährigen Bestehen der Zuger Theatergruppe geht über die Bühne. Für einmal nicht im Burgbachkeller, ihrem angestammten Spielort, sondern auf dem Stierenmarktareal. Hier haben sie den nötigen Platz für ihre aufwendige Bühnenkonstruktion: Diese besteht aus einem dreistufigen Bühnenbild und kleinen Drehbühnen.

Im bewegten Stück um die immer wieder verpasste Liebe zwischen Anna und Jakob, die in den 1930er-Jahren beginnt und sich bis Ende des Jahrhunderts dahinzieht, treten die Darsteller nicht nur als Schauspieler auf, sondern auch als Sänger. Für die musikalische Begleitung sorgt ein Streichquartett. Über 80 Kostüme und eine Vielzahl an Masken und Perückenwechsel verwandeln die 25 Darsteller immer wieder aufs Neue und versetzen den Zuschauer zuweilen um viele Jahrzehnte zurück. Das Bühnenbild, das seit November 2016 gebaut wird, stellt einen reichdekorierten Park mit Pavillon und Spielplatz dar, in dem so manche Überraschung schlummert. Für das Jubiläumsstück haben die «Zuspi» auch für die Arbeiten hinter der Bühne keinen Aufwand gescheut: 85 Personen wirken hinter den Kulissen bei Maske und Kostümen, Requisiten, Bühnenbau, Vorverkauf, Kasse, Theaterbeiz und Infrastruktur mit.

15 Aufführungen von «Liebeszeiten»

Auf die Premiere vom Freitag, 5. Mai, folgen 14 weitere Aufführungen, die Derniere ist am 27. Mai. Für die vierte Aufführung von Donnerstag, 11. Mai, verlosen wir Tickets (siehe unten). Detaillierte Informationen zum Verein Zuger Spiillüüt, zu seiner Geschichte sowie zum Jubiläum und zum aktuellen Stück «Liebeszeiten» sind zu finden unter www.zuspi.ch . (red)

Tickets zu gewinnen

Unter ihren Abonnenten verlost die «Zuger Zeitung» heute 2-mal 2 Tickets für die Vorstellung von «Liebeszeiten» vom Donnerstag, 11. Mai, um 20 Uhr auf dem Zuger Stierenmarktareal, der Spielort ist in der Halle 3. Und so funktioniert’s: Rufen Sie am Mittwoch, 3. Mai, zwischen 14 und 14.05 Uhr die Telefonnummer 041 725 44 09 an.Wenn Sie zu den ersten beiden Anrufern gehören, haben Sie bereits gewonnen.