Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STADT LUZERN: Queen Victoria in der Schweiz: Eine Ausstellung zum Jubiläum

Im August jährt sich der Besuch von Queen Victoria in der Schweiz zum 150. Mal. Die britische Königin verbrachte im Jahr 1868 fünf aussergewöhnliche Wochen in der Schweiz. An die Reise der damals mächtigsten Frau der Welt erinnert das Historische Museum mit einer Ausstellung.
Der Flyer zur Ausstellung. (Bild: PD)

Der Flyer zur Ausstellung. (Bild: PD)

Nach dem Tod ihres geliebten Gatten Albert von Sachsen-Coburg und Gotha im Jahr 1861 hatte sich die Königin weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und fand nicht mehr aus ihrer Trauer heraus. Die Reise in die Schweiz (7. August bis 9. September 1868) nahm sie auch in Erinnerung an ihren Gatten in Angriff, der vom Land begeistert war. Sie sollte wesentlich zu ihrer Gesundung beitragen.

Obwohl sie nur mit kleinem Hofstaat und inkognito reiste, wusste halb Europa von der Reise. Von Luzern aus besuchte sie die bekannten Destinationen wie die Rigi und den Pilatus, ein Höhepunkt war der dreitägige Abstecher auf die Furka und zum Rhonegletscher. Dabei führte sie täglich Tagebuch und hielt ihre Eindrücke in Aquarellen fest.

Vom 29. März bis am 16. September widmet das Historische Museum Luzern der Königin eine Ausstellung mit Publikation, Theater und Events im Historischen Museum Luzern und in der ganzen Zentralschweiz.

HINWEIS

Die Vernissage findet am Donnerstag,29. März, 18 Uhr, im Marianischen Saal statt (Bahnhofstrasse 18, 6003 Luzern). Begrüsst werden die Gäste durch:

  • Reto Wyss, Regierungsrat, Bildungs- und Kulturdirektor des Kantons Luzern
  • Peter Arengo-Jones, Autor der Publikation
  • Christoph Lichtin, Direktor Historisches Museum Luzern
  • The Pipes and Drums of the Lucerne Caledonians
  • 19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung im Historischen Museum durch I. M. Queen Victoria

Reto Wyss, Regierungsrat, Bildungs- und Kulturdirektor des Kantons Luzern

Peter Arengo-Jones, Autor der Publikation

Christoph Lichtin, Direktor Historisches Museum Luzern

The Pipes and Drums of the Lucerne Caledonians

19 Uhr: Eröffnung der Ausstellung im Historischen Museum durch I. M. Queen Victoria

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.