STANS: Nun übernehmen die Prinzen

Sie ist ein Pfeiler im Stanser Dorfleben. Dieses Jahr feiert die Schmiedgasschilbi das 60-Jahr-Jubiläum. Neu sind die Leitung und der Termin.

Drucken
Teilen
Von links: Marco Achermann und Beat Bar­mettler nehmen von König Robert Ettlin die Insignien entgegen. (Bild: PD)

Von links: Marco Achermann und Beat Bar­mettler nehmen von König Robert Ettlin die Insignien entgegen. (Bild: PD)

Seit der ersten Ausgabe vor 60 Jahren fand die Schmiedgasschilbi immer am dritten Juli-Wochenende statt. Die Verschiebung um rund einen Monat auf den ersten Samstag nach Schulbeginn, den 22. August, hat gute Gründe. «Weil das mitten in den Sommerferien war, waren natürlich auch viele Schmiedgässler als Standbetreiber abwesend, es war schwieriger, Helfer zu finden, und das Datum war wohl auch für die Besucherzahl nicht unbedingt förderlich», erklärt Beat Barmettler, der seit diesem Jahr gemeinsam mit Marco Achermann den Ausschuss der Schmiedgassbewohner leitet. Die Verlegung war quasi die erste Amtshandlung der beiden «Prinzen» nach der Machtübernahme von «König» Robi Ettlin (siehe Kasten). Sonst gebe es keinen Grund für Änderungen, sagt Achermann. «Das war nie ein Ziel, die Schmiedgasschilbi wird im bisherigen Sinn und Geist weitergeführt.»

Schwierig, einen König zu ersetzen

Allerdings haben die beiden Prinzen, zwei echte Schmiedgässler, den Ausschuss zur Organisation von 4 auf 13 Personen vergrössert. «Da sieht man doch am besten, was Robi Ettlin geleistet hat, wir brauchten zehn Personen, um ihn zu ersetzen», lacht Beat Barmettler. Tatsächlich sei es einfach darum gegangen, dass man die Organisation auf mehr Schultern verteilen wollte.

«Da Robi auch in der Schmiedgasse gearbeitet hat, war für ihn einiges einfacher, weil er die Leute, die mitmachen, halt immer wieder spontan getroffen hat», so Barmettler weiter. Das sei für sie beide, die auswärts arbeiten, etwas schwieriger. Neu am Entstehen ist seit diesem Jahr auch eine Webseite der Schmiedgasse, auf der es nicht nur Infos über die Chilbi gibt.

Nun sind die Prinzen und ihre Organisation bereit für die Jubiläumsausgabe zur Chilbi. Speziell seien die Ehrengäste: Rund 60 Personen des 55er-Jahrgangs der Stanser Schulen treffen sich zur Klassenzusammenkunft in der Schmiedgasse. Auch der Kirchenchor Oberrickenbach, ebenfalls 60 Jahre alt, nimmt an der Chilbi teil und singt auch. Zu den Umzügen eingeladen sind auch wieder alle über 80-jährigen Schmiedgässler, die «Ur-Gässler». Für Stimmung sorgen sicher auch die offenen Singen der Gassenlieder, denen mit der CD «Rutschi-Putschili» neues Leben eingehaucht wird (Ausgabe vom 11. August).

Wieder Rutschbahn-Anteilscheine

«Und natürlich nimmt König Robi an den beiden Umzügen teil. Schreiben Sie das ruhig, damit er auch wirklich kommen muss», scherzen Achermann und Barmettler. Ansonsten sind alle seit Jahren so beliebten Attraktionen weiterhin in der Gasse anzutreffen. Insbesondere auch die legendäre Rutschbahn. «Weil wir vor allem die Verbindungsteile bald erneuern müssen, verkaufen wir dieses Jahr wieder Rutschbahn-Anteilscheine zur Finanzierung», erzählen Achermann und Barmettler. Damit hat man eine Idee aus dem Jahr 2005 wieder aufgenommen, als die Rutschbahn komplett neu gebaut werden musste.

Kegelbahn, Kino und Kulinarisches

Ganz neu im wie immer reichhaltigen und vor allem auch kinderfreundlichen Attraktionsangebot sind nur die Märli-Jukebox und die Bar 55. Wiederbelebt wurden die Kegelbahn und das Kino. Und was wäre eine Schmiedgasschilbi ohne Armbrust- und Büchsenschiessen oder Glücksrad und Flaschenfischen, Musik, Tanz, Speis und Trank.

Wie immer ist der Erlös der Chilbi für Samichlausaktivitäten und den traditionellen Ausflug bestimmt. «Die Investitionen in die Infrastruktur wie Zelte, Stände und so weiter haben wir so oder so. Bei den Besucherzahlen sind wir etwas wetterabhängig.» Einige Helfer könnten sie noch gebrauchen. Interessenten können sich unter der Kontaktadresse auf der Webseite melden.

Hinweis

Schmiedgasschilbi am Samstag, 22. August, von 15 bis 3 Uhr. Umzüge 17 und 20.30 Uhr. Eintritt 4 Franken. Weitere Infos www.schmiedgasse.ch