Theater
Die Nachwuchsplattform Tankstelle Bühne präsentiert die drei Wettbewerb-Gewinner im Südpol und Chäslager

Dieses Wochenende sind im Luzerner Südpol per Stream sowie am Samstag auch live vor Ort junge Nachwuchs-Ensembles mit ihren Kurzstücken zu sehen. Im Mai spielen sie im Stanser Chäslager.

Merken
Drucken
Teilen
Endlich gehen die Türen für erste Theaterproduktionen im Südpol wieder auf.

Endlich gehen die Türen für erste Theaterproduktionen im Südpol wieder auf.

Corinne Glanzmann (Kriens, 12. Oktober 2018)

(sw) Seit 2013 bietet die Zentralschweizer Theater-Nachwuchsplattform Tankstelle Bühne jungen Talenten die Möglichkeit, sich dem Publikum mit einem Kurzstück zu präsentieren. Die drei Gewinner unter den an der Ausschreibung Teilnehmenden werden jeweils mit einem Koproduktionsbeitrag zwischen 4'000 und 5'000 Franken unterstützt und treten sodann im Südpol Luzern respektive im Chäslager Stans auf.

Die Corona-bedingte Shutdown-Situation beeinflusste das Setting für neueste Ausgabe 2021: Lange war unklar, wie und wann die Stücke gezeigt werden können. Nun dürfen sich Theaterfreunde dieses Wochenende über Aufführungen der Gewinner-Produktionen freuen. Wie der Südpol-Webseite sowie der Nachwuchsplattform-Seite zu entnehmen ist, werden folgende Stücke am 23. und 24. April im Südpol Luzern gezeigt:

  • «Resort» (von Anna Eberle, Ines Marita Schärer, Julia Skof und Andrea Uhl)
  • «Superboost! (Journey to Hollywood)» (von Matthias Kurmann und David Werner)
  • «Care in Progress» (von
    Lena Steinemann, Aline Stäheli, Cornelia Zierhofer, Fanny Zihlmann, Sarah Palin und Deborah Lara Schaefer)

Die Werke sind am Freitag, den 23. April jedoch lediglich als Video-Livestream ab 20 Uhr zu erleben. Am Samstag, 24. April - ebenfalls ab 20 Uhr - kommt man aber in den Genuss, sie live vor Ort in der mittleren Halle des Südpols zu sehen (wer an keine Tickets mehr gelangt, kann sich auch an jenem Abend per Video-Livestream zuschalten).

Am 7. Mai findet die Tankstelle 2021 im Stanser Chäslager statt - ebenfalls live vor Ort.

Infos zu Tickets und Stream für die Südpol-Aufführungen direkt über www.sudpol.ch

Infos zu Tickets für die Chäslager-Aufführungen direkt über www.chaeslager-kulturhaus.ch