VENEDIG: Stararchitekt Christian Kerez überrascht an der Architektur Biennale

"Incidental Space": So heisst das Projekt des Schweizer Architekten Christian Kerez. Das Bauwerk wurde während eines Jahres geplant, gezeichnet, und schliesslich gebaut. Das Bauwerk konfrontiert den Besucher mit der Frage, wie man Architekur nutzen kann, um über abstrakte und komplexe Räume nachzudenken.

Drucken
Teilen