VITZNAU: Internationale Auftritte und Instrumente zum Entdecken

Vom 23. September bis 4. Oktober findet in Vitznau ein Musikfestival für die Jugend statt. Neben diversen Konzerten kann man auf Entdeckungsreise gehen.

Drucken
Teilen
Am 3. Oktober sind die Wiener Sängerknaben zu Gast am MuTh-Festival auf der schwimmenden Seerose in Vitznau. (Bild: Keystone/Georg Hochmuth)

Am 3. Oktober sind die Wiener Sängerknaben zu Gast am MuTh-Festival auf der schwimmenden Seerose in Vitznau. (Bild: Keystone/Georg Hochmuth)

Jetzt steht das Programm für das MuTh-Festival in Vitznau fest. Beim Festival vom 23. September bis 4. Oktober auf der Seerose präsentieren sich junge Musik- und Theaterschaffende aus der Schweiz und dem Ausland dem Publikum. «Eines meiner persönlichen Highlights ist sicherlich die Eröffnung des Festivals durch das Jugendblasorchester Luzern», sagt MuTh-Geschäftsführer Fabio Küttel. Rund 60 jugendliche Blasmusiker unter der Leitung von Josi Fischer präsentieren am 23. September auf der schwimmenden Seerosen-Bühne ihr Können.

In den darauffolgenden zwei Wochen werden unter anderem Konzerte von Molto Cantabile, der Schweizer Militärmusik, des Tian Hua Chinese Orchestra, der Jugendmusik der Seegemeinden oder der Wiener Sängerknaben geboten (siehe Kasten).

Workshops rund um Musik

Doch das Festival beinhaltet nicht nur abendliche Unterhaltung. Im Tagesprogramm können sich Besucherinnen und Besucher gratis auf die Seerose begeben, wo Instrumente zum Ausprobieren warten. Zudem kann man Ausstellungsstücke über berühmte Musiker aus der Region begutachten oder einen Workshop beobachten. Auch eine Teilnahme an den themenspezifischen Workshops ist möglich. Gruppen und Schulklassen können ihren Ausflug auf die Seerose mit einem Rhythmus-, Sing- oder Theaterworkshop abrunden.

Das Festival für die Jugend in Vitznau erfolgt im Anschluss ans Gästival. Es gilt auch als Startschuss für den neuen Musikcampus in Vitznau, der vom Verein MuTh realisiert wird. Mit MuTh Vitznau soll ein nationales Zentrum für Jugend, Musik und Theater entstehen (Ausgabe vom 27. Juni). Es soll ein schweizerisches Kompetenzzentrum für Gesang, Blasmusik, Musikpädagogik und Nachwuchsförderung werden und damit vergleichbar mit dem Centro Sportivo Tenero von Jugend und Sport sein.

Park Hotel ist Sponsor

Für den geplanten Musikcampus ist der Verein MuTh derzeit auf der Suche nach weiteren Sponsoren. Ein wichtiger Sponsor konnte laut dem Verein im Zusammenhang mit dem MuTh-Festival gefunden werden: das Park Hotel Vitznau um den österreichischen Investor Peter Pühringer. Fabio Küttel bestätigt: «Das Park Hotel Vitznau unterstützt das MuTh-Festival finanziell.»

Die Höhe der Unterstützung sei noch offen. Doch der MuTh-Geschäftsführer betont: «Der Beitrag ist für uns als Starthilfe sehr wichtig. Mit dem MuTh-Festival können wir auf unsere Vision des Campus aufmerksam machen.» Für die Finanzierung des Musikcampus laufen im Moment laut Fabio Küttel verschiedene Abklärungen und Gespräche.

Susanne Balli und Roseline Troxler

Hinweis

Weitere Infos, Programm und Ticketverkauf unter www.muth.ch

Fabio Küttel, Geschäftsführer Verein MUTH: «Das Park Hotel Vitznau unterstützt das MuTh Festival finanziell.» (Bild: Picasa)

Fabio Küttel, Geschäftsführer Verein MUTH: «Das Park Hotel Vitznau unterstützt das MuTh Festival finanziell.» (Bild: Picasa)