Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUG: Gertrud und die Sterbehilfe

Das Kino Seehof zeigt «Die letzte Pointe» vor dem offiziellen Kinostart.
Hat Angst vor der Demenz und setzt sich mit dem Freitod auseinander: die 89-jährige Gertrud Forster (Monica Gubser). (Bild: PD)

Hat Angst vor der Demenz und setzt sich mit dem Freitod auseinander: die 89-jährige Gertrud Forster (Monica Gubser). (Bild: PD)

Bald 90 Jahre alt, ist Gertrud Forster noch auf der ganzen Linie selbstständig. Umso mehr treibt sie die Angst um, dass dieser Zustand nicht bleibt, sondern dass sie dement im Altersheim landet. Dann klopft ein Engländer an ihre Tür, mit dem sie sich auf einer Internet-Plattform ausgetauscht hat. Schlimm dabei: Gertrud kann sich nicht daran erinnern. Jetzt läuten die Alarmglocken, und sie will nur noch eins: ihr Ende selber bestimmen, bevor die Demenz sie vollends einholt. Ihrer Familie erzählt sie jedoch nichts von diesen Plänen. Schliesslich glauben die anderen ohnehin, besser zu wissen, was für Gertrud gut ist und was nicht. Erst richtig verzwickt wird die Lage, als ihre Lieblingsenkelin Meret sich in den Sterbehelfer Balz Sommer verliebt. Wie geht’s für Gertrud weiter?

«Die letzte Pointe» mit Monica Gubser in der Hauptrolle ist eine Sterbehilfe-Tragikomödie von Rolf Lyssy, in der es um die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergänglichkeit geht – und um die Hürden und Hemmungen, die damit verbunden sind. Am 4. Oktober ist der Film am Zürcher Filmfestival vorgestellt worden. Offizieller Kinostart ist der 9. November.

Vorpremiere in Zug

Das Kino Seehof in Zug zeigt «Die letzte Pointe» am Sonntag, 29. Oktober, um 11 Uhr im Rahmen einer Vorpremiere in Anwesenheit von Regisseur Rolf Lyssy, Hauptdarstellerin Monica Gubser, Darsteller Michael Rutman und Produzentin Anne-Catherine Lang. Anschliessend besteht die Möglichkeit für Fragen an die Gäste. Online-Tickets und weitere Informationen zum Film unter www.kinozug.ch (fae)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.