Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zur Person

Franz Hohler, am 1. März 1943 geboren, ist in Olten aufgewachsen. An der Uni Zürich begann er das Studium der Germanistik und Romanistik, um dann nach dem Erfolg des ersten Soloprogramms «Pizzicato» ganz auf die Karte Kunst zu setzen. Seither hat Hohler unzählige Kabarettprogramme, Theaterstücke, Film- und Fernsehproduktionen, Kinderbücher, Kurzgeschichten und Romane geschrieben. Soeben erschienen ist sein neuster Roman «Das Päckchen» (Rezension in der Zeitung vom letzten Freitag).

Franz Hohler arbeitete immer wieder mit anderen Künstlern zusammen, beispielsweise auf der Bühne und am Fernsehen mit dem kürzlich verstorbenen Pantomimen René Quellet, mit Hanns Dieter Hüsch oder als Autor und Produzent für Emil Steinberger. Hohler präsidiert auch die Prix-Courage-Jury.

Hohler ist seit 1968 mit der Germanistin und Psychologin Ursula Nagel verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Er wohnt seit bald 40 Jahren in Zürich-Oerlikon.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.