Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zur Person

Mit 21 Jahren gewann der Schaffhauser Gabriel Vetter die deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften. 2006 wurde er als jüngster Preisträger und erster Slampoet überhaupt mit dem renommierten Kabarettpreis Salzburger Stier ausgezeichnet. Heute moderiert der 33-Jährige auf DRS 1 seine eigene Satiresendung («Vetters Töne») und ist Autor von Kolumnen, Hör- und Theaterstücken sowie von Kabarett- und Comedy-Programmen. Fürs Schweizer Fernsehen hat er das Fernsehformat «Güsel – die Abfalldetektive» erfunden. Vetter lebt mit seiner Familie in Norwegen. (jst.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.