Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leben

Mondmeteorit bei Auktion für über 600'000 Dollar versteigert

Mehr als 600'000 US-Dollar hat ein Käufer bei einer Auktion für einen Mondmeteoriten bezahlt. Das «Mondpuzzle» genannte Gestein besteht nach Angaben des Auktionshauses RR Auction aus sechs Einzelteilen, die zusammen fast 5,5 Kilogramm wiegen.

100'000 Kilo abnehmen: Eine übergewichtige Stadt speckt ab

Jeder dritte Einwohner von Narón ist laut Schätzungen übergewichtig. Damit soll bald Schluss sein: Insgesamt 100'000 Kilogramm will der Ort kollektiv abnehmen.
Ralph Schulze, Madrid

Videospiele: Fifa 19 neu auch mit Champions League

EA Sports veröffentlicht «Fifa 19», bei «Crew 2» lohnt es sich, möglichst viele Follower zu bekommen.
Bruno Knellwolf

Er ist das «perfekte Bild» des guten Hirten

Mit der Heiligsprechung Óscar Romeros ehrt die katholische Kirche die grossen Verdienste eines Kämpfers für die Gerechtigkeit. Ein freudiger Akt auch für Institutionen, die Romeros Vermächtnis weitertragen.
Andreas Faessler

Frankenstein ist zurück: Was einst Shelleys Monster war, ist heute die künstliche Intelligenz

Welchen Status haben «menschliche» Roboter? Eine Ausstellung in Zürich fragt unter Bezug auf Mary Shelleys «Frankenstein»-Roman nach der Stellung von künstlicher Intelligenz in unserer Gesellschaft.
Urs Bader

Schweizerisch-türkische Expedition erforscht Kultort in der Türkei

Archäologische Forschungen der Universität Bern haben zur Entdeckung einer antiken Stadtanlage im türkischen Sirkeli Höyuk geführt. Dabei könnte es sich um den sagenumwobenen bronze- und eisenzeitlichen Kultort Kummanni handeln.
Kolumnen
Kolumne

Traurig und schön zugleich

Seitenblick zum Thema Demenz
Carmen Rogenmoser
Kolumne

«Landauf, Landab»: Stadt, Land, Stöckli

Ernesto Piazza, Landreporter
Ratgeber
Ratgeber

Warum die blauen Flecken nach Stentimplantation?

Ich (m, 63) habe vor ein paar Wochen wegen einer Verengung einer Herzkranzarterie einen Stent ­implantiert bekommen. Seither kriege ich viele blaue Flecken, und zwar bereits dann, wenn ich mich irgendwo auch nur ein bisschen anschlage. Warum ist das so? Ist vielleicht etwas schiefgelaufen beim Eingriff?
Georg Fröhlich*
Ratgeber

Wie kann ich aus der Negativspirale ausbrechen?

Irène Wüest Häfliger*
Horoskop

Wochensterne: Vom Wesen der kreativen Zerstörung

Mit dem Vollmond vom 24. Oktober kommt ein Prozess zum Abschluss, der mit dem Neumond vom 9. Oktober begann. Dabei lösen sich Formen auf, die uns bisher wichtig erschienen, um neuen Prioritäten Platz zu machen. Das sagen uns die Sterne vom 18. bis 24. Oktober.
Claude Weiss
ESSEN & TRINKENAlles anzeigen

Eckige Pralinen sind weniger süss als runde: Was wir sehen und hören beeinflusst, was wir schmecken

Der Geschmack entsteht nicht nur auf der Zunge. Ob uns der Wein im Restaurant schmeckt, hängt auch vom Glas ab, aus dem wir ihn trinken, von der Musik im Hintergrund, vom Wetter draussen.
Ümit Yoker

Mostbirne, Schweizerhose oder Gelbmöstler: Alte Birnensorten sterben aus

Die Birnensaison ist in vollem Gange. Die Sortenauswahl ist riesig – theoretisch. In der Praxis sieht es etwas anders aus. Aber wer sucht, findet schon auch Aussergewöhnliches.
Christian Satorius

Küchenlatein: Pasteten, Terrinen

Der Brotteig war im Mittelalter als Versteck von Fleisch sehr beliebt, da man es so auch in der Fastenzeit essen durfte.
Ingrid Schindler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.