Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Alpenrekorde: Die wahren Höhepunkte

Der Blick vom «Riffelalp»-Pool aufs Matterhorn. (Bild PD)

Der Blick vom «Riffelalp»-Pool aufs Matterhorn. (Bild PD)

Einige Alpenrekorde gehören zum Allgemeinwissen, andere überraschen: zum Beispiel der höchstgelegene Skilift in den Alpen. Der Schlepplift Gobba di Rollin am Kleinen Matterhorn zieht die Skifahrer und Snowboarder hinauf bis auf 3899 Meter und entlässt sie zur offiziell höchsten Piste in Europa. Der höchste Berg ist bekanntermassen der Mont Blanc. Der weisse Riese zwischen Frankreich und Italien ist mit 4810 Metern Höhe der höchste Gipfel der Alpen. Beim Titel höchster Berg Europas macht ihm der 5642 Meter hohe Elbrus im Kaukasus Konkurrenz. Die Definition der innereurasischen Grenze ist allerdings nicht geklärt.

Konzertsaal auf 1800 Metern

Ein Konzertsaal auf 1800 Metern über Meer wurde erst vor wenigen Wochen in St. Christoph am Arlberg mit der Vernissage «High Performance» eröffnet. Das Kunstareal Arlberg1800 bietet auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern einen neuen Begegnungs-, Ausstellungs- und Produktionsort für zeitgenössische Kunst und Musik. Der Konzertsaal fasst 190 Personen.

Der höchstgelegene Bahnhof ist die Endstation der Jungfraujoch-Zahnradbahn auf 3454 Metern über Meer. Rekordhalter bei den Hotels ist das Berghotel Grawand im Südtiroler Schnalstal, das nur mit der Seilbahn zu erreichen ist. Das Haus liegt auf 3212 Metern Höhe. Falls es mit dem guten Schlaf nicht klappt, kann man Ausschau halten nach den umliegenden Dreitausendern, dem Piz Bernina und manchmal bis zum Gardasee.

Königin als Namensgeberin

Auf der 4556 Meter hohen Signalkuppe auf der italienischen Seite des Monte-Rosa-Massivs thront die Margherita-Hütte. Ihren Namen hat sie von Königin Margherita von Italien, die 1893 dort übernachtete.

Der höchstgelegene Pool gehört zum Fünfsternehotel Riffelalp in Zermatt. In 2200 Metern Höhe und bei 35 Grad Wassertemperatur kann man hier den Blick aufs Matterhorn geniessen.

Brigitte von Imhof

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.