BASEL: Tesla eröffnet Flagship-Store Store in Basel

Der US-amerikanische Elektroauto-Hersteller Tesla weitet sein Netz an Schweizer Fillialen weiter aus und eröffnete einen neuen Tesla Store am St.-Alban-Graben im Stadtzentrum Basels. Dies wird nach dem Sevice Center in Möhlin bereits die zweite Lokalität im Grossraum Nordwestschweiz.

Drucken
Teilen
Der neue Basel City Store von Tesla am St.-Alban-Graben. (Bild: PD)

Der neue Basel City Store von Tesla am St.-Alban-Graben. (Bild: PD)

Der neue Flagship-Store im Herzen Basels verfügt über einen vollwertigen Showroom inklusive Tesla Design Studio, in welchem Kunden ihr Model S selbst konfigurieren und sämtliche Details über die verschiedenen Fahrzeug-Varianten erfahren können.

Basel ist neben Genf und Zürich der dritte Schweizer Grossraum, der über zwei Tesla-Fillialen verfügt. Der US-amerikanische Automobilhersteller reagiert mit der Neueröffnung auf die stetig steigende Nachfrage nach Model S im Schweizer Raum und möchte zudem eine bessere Erreichbarkeit für Bestandskunden und Interessenten gewährleisten.

Insgesamt verfügt Tesla durch die Neueröffnung des City-Stores am St.-Alban-Graben in Basel bereits über sieben offizielle Vertriebsstellen in der Schweiz – dem drittgrössten Markt für Model S in Europa. Auch in Zürich, Cham, Winterthur und Genf (Stadtmitte und Vorort Meyrin) ist Tesla in der Schweiz beheimatet. Unmittelbar bevor steht ausserdem die Eröffnung eines Berner Standortes.

Fast zeitgleich eröffnet Tesla vor den Toren Basels (Pratteln) zudem die zehnte Supercharger Station in der Schweiz. Teslas Supercharger ermöglichen es Model S Besitzern, auf Langstreckenreisen die Batterien ihrer Fahrzeuge in lediglich 20 Minuten zur Hälfte wieder aufzuladen.

pd/zim