Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

C 300 Coupé: Sternstunde von Mercedes-Benz

Ein bisschen Pathos darf mitschwingen, wenn vom Mercedes-Benz C 300 Coupé die Rede ist. Ein Auto, so schön wie gut.
Jil Lüscher
Es liegt in der Natur von Coupés, schnittig auszusehen. Beim C 300 von Mercedes-Benz trifft das ganz besonders zu.Bild Jil Lüscher

Es liegt in der Natur von Coupés, schnittig auszusehen. Beim C 300 von Mercedes-Benz trifft das ganz besonders zu.Bild Jil Lüscher

Wenn der Daimler-Vorstand im Zusammenhang mit dem C-Klasse-Coupé von einem «Traumauto» spricht, dann hat das gute Gründe. Das Modell überzeugt einfach rundum – wunderschöne Proportionen, alles wie aus einem Guss. Auffallend sind die lange Motorhaube, unter der ein Zweiliteraggregat (180 kW/ 245 PS) steckt und die markante Frontpartie mit Diamantgrill. Dazu die rahmenlosen Türen und ein Heck wie die knackigen Pos von Mick Jagger und Jennifer Lopez zusammen. Gesamteindruck: schnittig und elegant. Gegenüber seinem Vorgänger hat das C 300 Coupé in der Grösse zugelegt. Das kommt in erster Linie dem Innenraum zugute, der vier gross gewachsenen Menschen ein bequemes Reisen erlaubt. Eine Easy-Entry-­­Funktion (Vordersitz fährt beim Kippen der Sitzlehne einige Zentimeter nach vorne) erleichtert den Einstieg auf die Hintersitze. Das Innere strahlt «Businessclass» aus. Sehr edel, sehr viel intelligente Technik. Klasse ist zum Beispiel das Head-up-Display. Es projiziert Daten wie Tempo, inklusive Signalisation, Routeninfos ab Navi oder auch Radiosender ins Sichtfeld des Fahrers. Der Blick bleibt so immer in Fahrrichtung. Apropos fahren: Das C 300 Coupé vereint auch hier Dynamik und Komfort auf eindrückliche Art. Wer es sportlich mag: Der Sprint von 0 bis 100 km/h ist in 6,0 Sekunden erledigt, wobei individuell entschieden werden kann, wie man unterwegs sein möchte. Der Dynamic-Select-Schalter stellt fünf Fahrmodi zur Auswahl, von sportlich plus bis zu verbrauchsoptimiert. Der Eco-Modus ist allerdings ein Spasskiller. Effi­zienter ist es, vorausschauend zu fahren und so dem ökologischen Aspekt Rechnung zu tragen.

Wie fliegen

Super sind das Automatikgetriebe 7G-Tronic Plus und die Luftfederung Air­maticC (optional). Sie bilden mit dem dynamisch ausgelegten Fahrwerk die Basis für einen Federungs- und Abrollkomfort, der vergessen lässt, dass die Räder Strassenkontakt haben.

Fazit: Wer mit einem Coupé liebäugelt, sollte das Mercedes-Benz-C-300-Modell in die Kaufevaluation miteinbeziehen. Auch wenn der Begriff «Traumauto» etwas gar pathetisch tönen mag, so ganz daneben liegen die Daimler-Verantwortlichen damit nicht.

Jil Lüscher

Steckbrief

Mercedes-Benz C 300 Coupé

Motor: R4-Benziner, 1991 ccm, Direkteinspritzung
Leistung:180 kW/245 PS; max. Drehmoment bei 370 Nm; V-max: 250 km/h (elektronisch begrenzt)
Verbrauch:6,3–6,8 Liter (Werk- angabe; CO2-Emissionen: 146 g/km (Kategorie C, Euro 6)
Masse: 4,70 m lang, 1,81 m breit, 1,41 m hoch
Leergewicht:1605 kg Kofferraumvolumen: 400 Liter
Wendekreis:11,2 m
Räder:45,7 cm (18“), AMG LMR 5-Speichen-Design, titangrau, glanzgedreht
Reifen:7,5 J x 17/225/50 R 17
Basispreis:59 900 Franken
Infos:www.mercedes-benz.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.