Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der Allerbeste ist der Weisse aus dem Piemont

Das Ranking der besten Speisetrüffel führen Tuber magnatum pico (Weisser, Alba-, Piemonte-ser Trüffel) und Tuber melanosporum (Périgord-, Norcia-, Echter Schwarzer/Französischer Trüffel, «Melano») an. An dritter Stelle stehen Tuber uncinatum (Burgunder-, Herbst-, Schweizer Trüffel) und Tuber brumale (Winter-, Muskattrüffel). Der im Frühjahr reife Tuber Borchii ist ein Ersatz für den Alba und als einziger ebenfalls weiss. Bei Tuber aestivum (Sommertrüffel) handelt es sich um eine im Sommer reife Varietät des Burgundertrüffels. Und schliesslich Tuber mesentericum (Teer-, Bagnol-, Bitumen-, Petroltrüffel). Am unteren Ende der Skala rangiert der geschmackslose Tuber indicum (Chinatrüffel), der in billigen Salamis, Pasteten u. a. dank seiner Ähnlichkeit mit dem Périgordtrüffel Karriere gemacht hat und mit synthetischem Trüffelöl parfümiert wird. (is)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.