Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Buchempfehlung: Die Briten mögen es whimsy

Diana Hagman-Bula
Megan Hayes: Atlas of Happiness, Knesebeck, 144 S., Fr. 25.90

Megan Hayes: Atlas of Happiness, Knesebeck, 144 S., Fr. 25.90

Megan Hayes ging für ihr Buch «Atlas of Happiness» rund um den Globus auf Glückssuche. Sie präsentiert, schön illustriert, 50 Glücksbegriffe aus aller Welt. Eine Auswahl.

Deutschland: Waldeinsamkeit steht für die Unschuld, Neugierde und stille Ehrfurcht, die uns während eines Waldspaziergangs ergreift. Ganz allein inmitten der Bäume fühlen wir uns geerdet, fast wie früher als Kind.

Philippinen: Gigil beschreibt den Drang, ein Baby zu knuddeln. Dieser emotionale und körperliche Kontakt mache zufrieden, verdeutliche aber auch die menschliche Neigung zu Fürsorge und Gutmütigkeit, so Hayes.

Südafrika: Ubuntu, aus den Bantu-Sprachen Zulu und Xhosa, beschreibt Zwischenmenschlichkeit. Keiner werde ohne andere Menschen glücklich. Nur was der Gemeinschaft nütze, könne gut sein für den Einzelnen, heisst es.

Griechenland: Hier entdeckte Hayes Meraki, die Eigenschaft, Dinge mit absoluter Hingabe zu erledigen, und die Freude, die sich dabei einstellt.

Grönland: Die Inuits halten sich an das Wort Ajurnamat. Darunter verstehen sie, zu akzeptieren, was sich nicht ändern lässt.

Die Briten mögen es whimsy, was zu deutsch komisch bedeutet. Einmal im Tag herumzualbern, kann befreiend wirken.

Türkei: Körperlich und mental alles sein lassen, einfach nur den Ausblick geniessen: Keyif nennt sich das in Istanbul.

Ein Buch, in dem man gerne schmökert. Und das man dann beruhigt zur Seite legen kann: Megan Hayes Glücksreise zeigt, dass das Glück auf der ganzen Welt im Kleinen und Einfachen liegt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.